Reise-Boomjahr 2012: Aktuell 25 Prozent mehr Buchungen für die Sommersaison 2012


19 Jan 2012 [10:39h]     Bookmark and Share


Reise-Boomjahr 2012: Aktuell 25 Prozent mehr Buchungen für die Sommersaison 2012

Reise-Boomjahr 2012: Aktuell 25 Prozent mehr Buchungen für die Sommersaison 2012



Überproportional gut ist Schauinsland-Reisen in die Sommersaison 2012 gestartet. „Unsere Buchungseingänge liegen aktuell 25 Prozent über denen des Vorjahres“, berichtet Gerald Kassner, Inhaber und Geschäftsführer des Duisburger Reiseveranstalters.

Duisburg – Damit wächst das mittelständische, konzernunabhängige Unternehmen (Nr. 7 unter den deutschen Reiseveranstaltern) erneut stärker als der Markt. Denn erst vergangene Woche hatte die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) im aktuellen Reisebüro-Panel für die gesamte Branche ein Plus bei den Sommerbuchungen von aktuell 16,5 Prozent zum Vorjahr ermittelt.

Mit Zuwächsen von über 20 Prozent stehen bei Schauinsland-Reisen die Kanaren und die Türkei ganz weit oben auf der Buchungs-Hitliste. Daher hat der Duisburger Veranstalter jetzt zusätzliche 20.000 Flugplätze nach Antalya geordert. Für Mallorca und Ägypten wird ein regelrechter Buchungs-Boom verzeichnet. „Unser kräftiger Ausbau des Mallorca-Programmes, insbesondere die Produktinnovationen wie spezielle Kleinkinder-Hotelkonzepte oder Romantic-Arrangements werden von unseren Reisebüropartnern und deren Kunden honoriert. Und auch die Treue zu unseren ägyptischen Hotelpartnern zahlt sich aus. Das Ägyptengeschäft hat zu alten Stärken zurückgefunden und liegt aktuell zweistellig im Plus“, erklärt Kassner. „Ähnlich erfreulich sieht es für Tunesien aus“.

Besonders stark nachgefragt: preislich attraktiver Badeurlaub für Familien. Speziell für diese Zielgruppe haben die Duisburger für Mallorca unter dem Motto „1,2,3 im Sauseschritt“ attraktive Kinderfestpreise ab 123,- Euro aufgelegt. Auch Pauschalpakete mit inkludierten Wellness- und Sportarrangements sowie mit Relax- und Aktivitäts-Programmen sind bei Schauinsland-Reisen derzeit besonders beliebt. Der Frühbucher-Trend setzt sich in diesem Jahr fort, noch bis Ende Januar können Kunden in Kombination mit weiteren Angeboten bis zu 40 Prozent zum Normalpreis sparen.

„Trotz des Onlinetrends in unserer Branche wird die klassische, über das Reisebüro gebuchte Pauschalreise auch in diesem Jahr wieder ihren festen Bestand haben. Bei unseren Reisebüro-Partnern stellen wir in den vergangenen Wochen eine zunehmende Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Pauschalreisen fest“, ist Kassner überzeugt. Rund 12.000 Reisebüros verkaufen die Angebote von Schauinsland-Reisen. Kein anderer deutscher Veranstalter setzt so konsequent auf den klassischen Reisebürovertrieb. „Auch 2012 rechne  ich mit einem weiter wachsenden Pauschalreisemarkt. Wir sind uns sicher, dass wir daran wieder aktiv partizipieren werden“, sagt Kassner.

Bei Schauinsland-Reisen haben in 2010/11 rund 780.000 Gäste ihren Urlaub gebucht. In sechs Sommer- sowie einem „High Class Katalog“ werden rund 1.900 Hotels inklusive breitem Flugprogramm zu 14 europäischen Urlaubsgebieten sowie zu zehn Ferndestinationen präsentiert.

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*