Mit eigenem Karnevalsorden in die Session


28 Nov 2011 [10:22h]     Bookmark and Share


Mit eigenem Karnevalsorden in die Session

Mit eigenem Karnevalsorden in die Session



In diesem Jahr gibt es zum elfjährigen Bestehen des Hotels einen tollen Orden.

Mönchengladbach – In den vergangenen Jahren bedankten sich Anke und Andreas R. Graf in der Weihnachtszeit mit den üblichen Geschenken aus Schokolade und Lebkuchen bei ihren Mitarbeitern, Gästen und Geschäftspartnern. Diesmal wollten sie es anders machen und entschieden sich für einen eigenen Karnevalsorden. „Im Zuge unseres elfjährigen Bestehens kamen wir am 11.11. auf die zündende Idee, einen Orden für die bevorstehende Karnevalssession gestalten zu lassen“, erzählt der Hotelchef. Und seine Ehefrau fügt hinzu: „Mit diesem außergewöhnlichen Geschenk wollen wir uns vor allem bei unserem engagierten Team bedanken. Gemeinsam haben wir erneut ein sehr erfolgreiches Jahr gestaltet.“ Was liegt in einer karnevalaffinen Stadt wie Mönchengladbach also näher, als einen Karnevalsorden auf den Markt zu bringen. „Auf dem Orden sind unsere ,Quality Awards‘ der letzten drei Jahre abgebildet“, so
Andreas R. Graf weiter.

Als ehemaliger Generalappellmeister der Prinzengarde der Stadt Mönchengladbach weiß der immer noch im Karneval aktive Hotelier natürlich, wie wichtig ein Orden für die Karnevalisten ist. „Diese hohe Auszeichnung ist von jeher fester Bestandteil des rheinischen Karnevals. Wer mit einem Orden in der Session ausgezeichnet wird, kann zu recht stolz darauf sein.“ Mittlerweile sind Karnevalsorden zu echten Sammelobjekten geworden. Auch das karnevalistische Objekt des Best Western Crown Hotel hat das Zeug dazu. „Davon gehe ich aus“, so Graf, der auch Schatzmeister der Prinzengarde ist. „Originell gestaltete Karnevalsorden in geringer Stückzahl sind sehr begehrt.“

In der Vorweihnachtszeit können sich 222 ausgesuchte Menschen über den Hotelorden freuen. Weitere 66 will Andreas R. Graf bis Aschermittwoch bei den anstehenden Sitzungen in Mönchengladbach verteilen. Und die Mönchengladbacher Karnevalisten sind schon jetzt ganz jeck auf das gute Stück aus dem Best Western Crown Hotel. Auch Peggy Otten hat bereits einen Karnevalsorden überreicht bekomme: „Für mich bedeutet dies ein Stück Anerkennung. Und es stärkt mein Zugehörigkeitsgefühl enorm. Ich arbeite hier im Hotel in einem ganz tollen Team. Wir haben auch 2011 wieder einiges erreicht und das Best Western Crown Hotel weit über die Grenzen der Stadt hinaus gleichzeitig bekannt und beliebt gemacht.“

Unter dem Motto „Wir fahren ab auf Qualität und Service in Mönchengladbach“ wird Andreas R. Graf demnächst gemeinsam mit der Prinzengarde auch in Köln und Düsseldorf seinen Orden verteilen.

Bild: Best Western

 







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *