Itadakimasu: Lufthansa und The Peninsula Tokyo wünschen guten Appetit!


14 Nov 2011 [15:17h]     Bookmark and Share


Itadakimasu: Lufthansa und The Peninsula Tokyo wünschen guten Appetit!

Itadakimasu: Lufthansa und The Peninsula Tokyo wünschen guten Appetit!



Ein Jahr lang heißt es an Bord der Lufthansa wieder Itadakimasu – Guten Appetit auf Japanisch! Mit der neuen Star Chef-Kooperation zwischen Lufthansa und The Peninsula Tokyo gehen die Menükreationen des Luxushotels künftig auf Reise.

Tokyo – Ab November 2011 werden Lufthansa-Gäste der First und Business Class auf  Routen aus Japan nach Deutschland mit exklusiven Kreationen der Peninsula-Meisterköche verwöhnt.

Zwei „Star Chefs“ des Peninsula Tokyo haben sich für Lufthansa ans Werk gemacht: Küchendirektor Adam Mathis und der japanische Executive Chef Teruyuki Kojima kreierten Star Chef Menüs zum Lunch und Dinner in der First und Business Class der Airline.

In der First Class werden acht Gänge edelster japanischer Küche serviert wie Zensai Sanshu zum Auftakt, das aus „Eringi Pilze und Ohitashi Suppe, Chrysantheme sowie gedünstete Ebiimo Kartoffel und Krebsfleischsauce“ besteht. Zum Dinner werden fünf Gänge wie beispielsweise zum Hauptgang Omazakana aus „Geschmorten Alfonsino mit Tomijo Sauce, Sansho Pepper und gedämpften Reis“ gereicht.

Das Menü der Business Class hält mehrere aufwändig zubereitete Gänge als Hauptmahlzeit und Speisen in Folge zum Dinner bereit. Die Gäste dürfen sich dabei auf Zensai mit „Gedünsteten Wildkräutern, Eierkuchen, pochierten Shrimps und schwarzen Bohnen am Spieß“ freuen sowie Omozakana kosten: „Gegrillte Flunder Teriyaki mit Taro Wurzel und Spinat sowie Reis mit Trockenpflaume“. 

Der gebürtige Australier Adam Mathis leitet als Executive Chef die anspruchsvolle Gastronomie des Peninsula Tokyo im Stadtteil Marounouchi und en face der Kaiserlichen Gärten. Er zeichnet für die kulinarischen Geschicke der Gesamtküche des Hauses mit vier Restaurants – darunter das mit einem Michelinstern ausgezeichnete Hei Fung Terrace –verantwortlich. An Japans Kochkultur schätzt er die regionalen und saisonalen Bezüge und die hervorragende Qualität der Speisen.

Mathis kann sich dabei auf die Expertise seines japanischen Küchendirektors Teruyuki Kojima verlassen. Seit der Hoteleröffnung vor vier Jahren kreiert der Meisterkoch die japanischen Menüs für Hochzeiten und Festveranstaltungen und lehrt die Feinheiten der fernöstlichen Küche in Kursen des Peninsula Academy- Kulturprogramms.

Die Kooperation zwischen Peninsula Hotels und der deutschen Fluggesellschaft ist Bestandteil des Lufthansa Star Chef-Programms, für das seit über zehn Jahren schon Spitzenköche Gerichte kreierten.

Foto: von Ommen PR







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *