Eröffnung des Ayada Maldives Resort


28 Okt 2011 [12:24h]     Bookmark and Share


Eröffnung des Ayada Maldives Resort

Eröffnung des Ayada Maldives Resort



Luxus und beste Erholung mit türkischer Note

Frankfurt am Main – Am 30. Oktober 2011 öffnet im größten Atoll der Malediven, dem Gaafu Dhaalu Atoll, das neue 5–Sterne Ayada Maldives Resort seine Pforten. Eingebettet im südlichen indischen Ozean liegt das Resort auf der 150.000 Quadratmeter großen Insel Maguhdhuvaa, rund 30 Kilometer nördlich vom Äquator entfernt.

Mit 33 Beach Villen, 4 Beach Suiten, 14 Sunset Beach Suiten, 33 Ocean Villen, 11 Sunset Lagoon Suiten, 16 Beach Ocean Suiten und einer Duplex Ayada Royal Ocean Suite entstanden auf der Insel insgesamt 112 Wohneinheiten mit einer Fläche von 103 bis 318 Quadratmetern. Die komfortablen Unterkünfte sind stilvoll eingerichtet, bieten ein Höchstmaß an Privatsphäre und sind alle mit eigenem Privatpool sowie einer Sonnenterrasse mit Meerblick ausgestattet. Mit edlen und natürlichen Materialien gestaltet, bestechen diese weiterhin durch innovative Architektur in authentisch maledivischem Stil.

In insgesamt sieben Restaurants, Bars und Cafés können Gäste ihre Gaumen verwöhnen lassen. Das Hauptrestaurant sowie das Far East Restaurant bieten innovative, südostasiatische Küche. Im Lagoon Restaurant, welches direkt über den Indischen Ozean gebaut ist, können Gäste entspannt mediterrane Köstlichkeiten genießen und sich dabei vom Ausblick auf das türkisblaue Wasser verzaubern lassen. Eine Besonderheit ist die „Ile de Joie“, da hier in ganz privatem Ambiente erlesene Weine, verschiedene, köstliche Käsesoten, feinste Schokolade und beste Zigarren angeboten werden. Im türkischen Café, der „Ottomann Lounge“, können Gäste türkische Kaffeespezialitäten oder eine Wasserpfeife nach den Mahlzeiten genießen.

Das Luxusresort verfügt über einen 3.500 Quadratmeter großen AySpa Spa & Healthclub, welcher von den führenden Spa-Experten von ESPA geleitet wird. Im original türkischen Hammam mit Tauchbecken können Körper, Geist und Sinne entspannen. Des Weiteren besteht die Möglichkeit ein wohltuendes Dampfbad, die Sauna oder das Hydro-Bad im Spa mit türkischem Flair zu nutzten. Ruhesuchende können sich in einer der acht privaten SPA-Villen verwöhnen lassen.

Zu den Annehmlichkeiten des Resorts gehören weiterhin ein 24 Stunden Butler und Concierge-Service, eine Shopping Arkade, ein Kids Club mit Babysitterservice sowie eine gut bestückte Bibliothek mit einer großen Auswahl an CDs und DVDs. Weiterhin bietet das Luxusresort Tauch-Enthusiasten aus aller Welt die Möglichkeit im hauseigenen Tauchzentrum, der Dolphin-Base, die teils unberührte Unterwasserwelt im größten Atoll der Malediven, direkt am Hausriff oder bei verschiedenen Ausflügen, zu erleben.

„Unsere Vision ist es, unseren Gästen eine Oase der Ruhe zu bieten, an dem sie in luxuriösen Villen, mit kulinarischen Köstlichkeiten und durch die Herzlichkeit und Gastfreundschaft unserer Mitarbeiter verwöhnt werden. Daher haben wir viele osmanische Stilelemente in unser Konzept und Design einfließen lassen.“, erklärt Firat Aydeniz, Vorstandsmitglied der Aydeniz Group.

 

 







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *