Flugveranstalter Schauinsland-Reisen wächst beim Umsatz erneut zweistellig / Reisepreise bleiben für 2012 stabil


26 Okt 2011 [09:19h]     Bookmark and Share


Flugveranstalter Schauinsland-Reisen wächst beim Umsatz  erneut zweistellig / Reisepreise bleiben für 2012 stabil

Flugveranstalter Schauinsland-Reisen wächst beim Umsatz erneut zweistellig / Reisepreise bleiben für 2012 stabil



Der Flugveranstalter Schauinsland-Reisen, deutschlandweit derzeit auf Platz 7 unter den deutschen Pauschalreiseveranstaltern, zieht auch für das Ende Oktober zu Ende gehende Geschäftsjahr 2010/11 eine erneut äußerst positive Gesamtbilanz und vermeldet wieder deutliches Wachstum.

Duisburg –  So stiegen der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um zwölf Prozent auf 556 Millionen Euro und die Zahl der gebuchten Teilnehmer auf 778.000 (plus 4,4 Prozent).

Gerald Kassner, alleiniger, geschäftsführender Gesellschafter der Schauinsland-Reisen GmbH: “Mit dem erneuten Wachstum bei Umsatz und Gästen schreiben wir unsere stolze Erfolgsgeschichte der vergangenen Jahre weiter fort, denn wir sind auch in diesem Geschäftsjahr wieder stärker gewachsen als der Markt. Diesen Erfolg verdanken wir nicht zuletzt auch der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit dem Vertrieb.“ Schauinsland-Reisen setzt schon seit Jahren bei
den rund 11.000 Reisebüropartnern in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf eine sehr auskömmliche und über den üblichen Marktkonditionen liegende Provisionsregelung.

Weitere Erfolgsfaktoren für das gute Abschneiden seines Unternehmens sieht Kassner in dem veränderten Buchungsverhalten für das Pauschal/Kataloggeschäft (u.a. Frühbucherwelle) und in dem sich doch recht zügig wieder normalisiertem Buchungsverlauf nach dem „arabischen Frühling“. Bei den Zielgebieten entwickelten sich im Geschäftsjahr 2010/2011 die Türkei, die Kanarischen Inseln, Thailand und die Dominikanische Republik als besonders wachstumsstark. “Unsere Flexibilität und Individualität bei der Buchung und der Ausgestaltung unserer Pauschalangebote wird zusammen mit unsrem hohen Qualitätsanspruch von Kunden und Vertriebspartnern gleichermaßen honoriert“, erklärt Kassner.

Schauinsland-Reisen rechnet den Erfolg auch den engagierten rund 220 Mitarbeitern zu; allein 40 neue Arbeitsplätze entstanden im abgelaufenen Geschäftsjahr. So hat das Unternehmen in den vergangenen Monaten in den Standort Duisburg kräftig investiert. Im Frühjahr bezogen die Mitarbeiter einen für rund 6,5 Millionen Euro neu gebauten Erweiterungstrakt der bestehenden Firmenzentrale am Duisburger Innenhafen. Dort entstanden rund 3.600 qm modernste Bürofläche.

Für den laufenden Winter 2011/12 liegt Schauinsland-Reisen Mitte Oktober bei zweistelligen Zuwachsraten und damit über den von anderen Marktteilnehmern derzeit berichteten Entwicklungen. Besonders gut laufen die Buchungen für Ferndestinationen, die Kanaren und auch die Türkei; auch Ägypten ist anhaltend wieder im Aufwärtstrend.

Für den nächsten Sommer rechnet Schauinsland-Reisen mit einer moderaten Preisentwicklung. “Unser Reisepreise bei unseren Katalog und Bausteinprogrammen werden sich im Schnitt über alle Zielgebiete auf dem Niveau von 2011 bewegen und somit stabil bleiben“, so Kassner. Für das
Unternehmen wird erneut ein Wachstum von fünf bis sieben Prozent bei Umsatz und Teilnehmern anvisiert.

Foto: Schauinsland







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *