Mittel gegen Verdopplung von Golfgepäckgebühren beim Fluggepäck


25 Okt 2011 [10:22h]     Bookmark and Share


Mittel gegen Verdopplung von Golfgepäckgebühren beim Fluggepäck

Mittel gegen Verdopplung von Golfgepäckgebühren beim Fluggepäck



Sportgeräteverleiher ClubstoHire hat Golfreisenden bis dato über 500.000 Euro an Gepäckgebühren gespart

Belfast, Nordirland/München – In den letzten Monaten haben zwei führende Airlines ihre Gebühren auf 50 Euro für die einfache Strecke verdoppelt, was manchmal teurer als das Flugticket selbst sein kann. Mit aktuell sechs Mietstationen in Europa bietet das Unternehmen ClubstoHire den Golfern eine echte Alternative zu den exorbitanten Transportgebühren für Golfausrüstung der Fluggesellschaften. Der einzigartige Mietdienst wurde von Golfprofi und Ryder Cup-Legende Paul McGinley mitbegründet und hat seit Eröffnung des ersten Shops in Faro im Juli 2010 über 15.000 Golfsets ab 35 Euro für eine Woche vermietet. Seitdem sind Mietstationen in Malaga, Alicante, Murcia, Dublin and Edinburgh dazugekommen, weitere befinden sich in Planung.

„Wir haben gesehen, wie Fluggesellschaften in ganz Europa ihre Gebühren bis zu einem Punkt hochschrauben, wo der Transport von Golfgepäck mehr kostet als der Transport von Personen“, sagte Tony Judge, CEO von ClubstoHire. „Aber nicht nur aufgrund der potenziellen Ersparnisse ist unser Angebot so attraktiv – das Mieten von Golfschlägern vor Ort macht Golfreisen auch wesentlich komfortabler und unaufwendiger.“  

Die Firma bietet eine große Auswahl der neuesten Modelle von TaylorMade, Wilson, Callaway und MD Golf. Schläger für Rechts- und Linkshänder werden als Komplettsets inklusive Standbag angeboten und stehen für Damen, Herren und Kinder zur Verfügung. Sie können ab einem Tag gemietet werden und kosten pro Woche zwischen 35 und 55 Euro.

Die Kunden schützen sich nicht nur gegen das Risiko einer Beschädigung oder gar eines Verlusts ihrer Golfausrüstung, sondern leisten auch einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz, indem sie ihren CO2-Fußabdruck um ca. 25 kg pro Flugstrecke reduzieren. Über einem sehr einfachen Online-Buchungsvorgang unter wählen und reservieren die Kunden die gewünschten Schläger, die dann im Terminal des Zielflughafens zur Abholung bereitgestellt werden.

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *