Weihnachten auf der Haut


24 Okt 2011 [11:02h]     Bookmark and Share


Weihnachten auf der Haut

Weihnachten auf der Haut



Das Parkhotel am Soier See kreiert weihnachtliche Wellness

Bad Bayersoien/Hamburg  –   In Vorfreude entspannen: Jeden Tag ab dem 15. November bietet das Vier-Sterne-Superior Parkhotel am Soier See seine neue Weihnachts-Wellness. Neben Massagen mit Schokolade, Honig oder Kokos-Vanille-Öl umfasst das weihnachtliche Spa-Menü zum Beispiel den „Zuckerguss“, ein Peeling aus Zucker, Mohn und Mandelöl, sowie das alpine Honig-Zirben-Bad „Weihnachtsbaum“. Die neuen abendlichen Saunaaufgüsse verströmen Düfte von Marzipan, Weihrauch, Mandeln oder Spekulatius. Noch heißer her geht es bei den finnischen Aufgüssen. Hier bekommen die Gäste Birkenruten zu spüren. Besinnliche Stunden verspricht das Candlelight-Schwimmen jeden Freitagabend im festlich beleuchteten Hallenschwimmbad mit Blick auf die Ammergauer Alpen.

Der Preis für die Weihnachts-Wellness variiert je nach Anwendung. Das 35-minütige Peeling „Zuckerguss“ kostet zum Beispiel 45 Euro. Die Nutzung der Saunalandschaft und des Schwimmbades sind im Übernachtungspreis von 99 Euro pro Person inklusive Wellnessverwöhnpension inbegriffen. 

Das Parkhotel am Soier See liegt am Fuße der Ammergauer Alpen in dem kleinen Moorheilbad Bad Bayersoien. Das Vier-Sterne-Superior-Haus verfügt über 66 Zimmer sowie einen 1.500 Quadratmeter großen Wellnessbereich mit Panoramahallenbad, einer afrikanischen Saunalandschaft, Moorkabinen und einer African Spa Suite. Feine bayerische Küche sowie südafrikanische Spezialitäten mit den korrespondierenden Tropfen genießen die Gäste in den Hotelrestaurants. Zu den winterlichen Freizeitaktivitäten zählen Langlaufen auf rund 150 km Loipen, Schneeschuhwandern und Eislaufen auf dem Soier See. Von München aus ist das Parkhotel am Soier See in gut 60 Autominuten zu erreichen.

Foto: Edgar Delmont 







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *