Accor-Hotels: Reisen wie auf Wolke Sieben


21 Okt 2011 [12:58h]     Bookmark and Share


Accor-Hotels: Reisen wie auf Wolke Sieben

Accor-Hotels: Reisen wie auf Wolke Sieben



Novotel, eine Marke des Accor-Hotelkonzerns macht gemeinsame Sache mit deutscher Airline.

München – Nach einer Gemeinschaftsaktion von Mercure-Hotels und Deutscher Bahn vor einer Woche gibt es nun von Novotel, einer weiteren Hotelmarke der gehobenen Mittelklasse von Accor eine neue Aktion. Das Hotelunternehmen nimmt ebenfalls Business-Reisende in den Fokus: Ab dieser Woche kommen die Fluggäste der  Airline in einen besonderen Genuss: Auf ausgewählten Flügen ab Berlin-Tegel, Köln/Bonn, Düsseldorf, Hamburg und München erhalten Sie eine himmlische Schlafmaske sowie eine Vorteilskarte von Novotel: „Traumhaft schlafen – jetzt zum Vorteilspreis: 79 Euro pro Zimmer inklusive Frühstück!“ lautet das Motto dieses Mal.

Sie ist Teil der Novotel Kissenkampagne, die bereits am Münchner Flughafen mit einer Promotion-Aktion mit überdimensionalen Kopfkissen für Aufmerksamkeit
sorgte. Das Kopfkissen steht dabei symbolisch für das erklärte Ziel der Kampagne: Entspannung!

Himmlische Angebote
Die Vorteilskarte im Visitenkartenformat bietet bei Buchungen bis zum 28.02.2012 über die Webseite der Hotelkette und unter Angabe des Präferenzcodes
ermäßigte Zimmerpreise inklusive Frühstück in allen deutschen Novotel Häusern sowie allen deutschen Suite Novotel Hotels. Zu finden ist die Vorteilskarte in den an Bord ausgeteilten Umschlägen. Durch Perforierung ist sie leicht abzutrennen und findet Platz in jeder Geldbörse. Für einen angenehmen Flug und traumhafte Nächte bei Novotel steht die eigens für die Aktion angefertigte Schlafmaske. Weiches Satin auf der einen und kuscheliges Frotte auf der anderen Seite sorgen für ein angenehmes Tragegefühl und entspannte Stunden hoch über den Wolken.

Der Standort München – Business-Reisende im Fokus
Der Flughafen München eignete sich für die Novotel Kissenkampagne in besonderem Maße. Er gilt als einer der besten Flughäfen Europas und belegt den ersten Platz auf der europäischen Hitliste der Umsteige-Flughäfen. Die bedeutende Wirtschaftslage Münchens sowie zahlreiche dort stattfindende Messen sind ein idealer Standort, um möglichst große Aufmerksamkeit bei der Novotel Zielgruppe, den Businessreisenden, zu erzielen. Hier wurden die Reisenden vom
Alltagsgegenstand Kopfkissen, individuell und außergewöhnlich platziert, überrascht: In der „Chill-Zone“, ausgestattet mit Riesenkissen, konnten
sich Geschäftsreisende entspannen und stressfrei auf ihren Anschlussflug warten. Zusätzlich schenkten Promoter mit Hilfe von überdimensionalen
Kissen „Entspannung to go“. Die gesamte Novotel Kampagne steht unter dem Motto „Der Hotelstandard für Geschäftsreisende“.

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *