Hapag-Lloyd Kreuzflüge: Neue Kurzflüge nach Luxor und Jerusalem


20 Okt 2011 [14:12h]     Bookmark and Share


Hapag-Lloyd Kreuzflüge: Neue Kurzflüge nach Luxor und Jerusalem

Hapag-Lloyd Kreuzflüge: Neue Kurzflüge nach Luxor und Jerusalem



Ausflüge zu prächtigen Tempelanlagen in Luxor und geschichtsträchtigen Orten in Jerusalem. Individuelles und exklusives Reiseerlebnis im Privatjet.

Hannover – Hapag-Lloyd Kreuzfahrten legt aufgrund der positiven Resonanz zwei weitere Schnupperkreuzflüge auf. Die beiden Flüge nach Luxor und Jerusalem bringen die Gäste im März und April 2012 mitten hinein in die faszinierende Welt der Pharaonen, Tempel und Legenden. Durchgeführt werden die Flüge mit dem komfortablen Privatjet Albert Ballin von Deutschlands führendem Anbieter DC Aviation, einem Airbus A319CJ, der mit nur 42 Passagierplätzen ausgestattet ist.

Der Kurzkreuzflug nach Luxor nimmt Kurs auf die Wunderwerke der Pharaonen am Nil, wo die Gäste prächtige Tempelanlagen erleben wie
den Felsentempel von Abu Simbel und den Hatschepsut-Tempel, der bei einer privaten Ballonfahrt über das legendäre Tal der Könige
überflogen wird. Die Gäste des Kurzkreuzfluges nach Jerusalem erleben eine der ältesten Städte der Welt und ihre geschichtsträchtigen Orte wie den Ölberg, die Grabeskirche und die Klagemauer. Auf beiden Kurzkreuzflügen übernachten die Gäste in erstklassigen
Fünf-Sterne-Hotels wie zum Beispiel dem Hotel Al Moudira in Luxor oder dem legendären King David Hotel im Jerusalem. Zu den besonderen Merkmalen einer „Kreuzfahrt über den Wolken“ im Privatjet gehört der Rund-um-Service mit Erledigung aller Einreiseformalitäten und Gourmetcatering. Jeder Kreuzflug wird begleitet von deutschsprachigen Reiseleitern, einem vierköpfigen Serviceteam, zwei renommierten Lektoren mit Spezialwissen über das Reisegebiet sowie von einem eigenen Bordarzt.

Kurzkreuzflug Luxor: 23.3.-25.3.2012, 3 Tage, ab 7.890 Euro pro Person im Doppelzimmer.
Kurzkreuzflug Jerusalem: 27.4.-29.4.2012, 3 Tage, ab 6.990 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*