Moskauer Bolschoi-Theater wird wiedereröffnet


20 Okt 2011 [14:54h]     Bookmark and Share


Moskauer Bolschoi-Theater wird wiedereröffnet

Moskauer Bolschoi-Theater wird wiedereröffnet



Studiosus legt neue Eventreise im kultimer auf

München – Sechs Jahre hat es gedauert, jetzt erstrahlt es in neuem Glanz: Am 28. Oktober wird das Bolschoi-Theater mit einer großen Gala feierlich wiedereröffnet – und Städtereisende haben künftig einen Grund mehr nach Moskau zu reisen. Das im 18. Jahrhundert von Zarin Katharina II. gegründete prunkvolle „Große Theater“, wie die deutsche Übersetzung lautet, wurde umfassend restauriert und bietet jetzt 1700 Gästen Platz.

Anlässlich der Wiedereröffnung hat Studiosus eine neue Eventreise im kultimer-Katalog aufgelegt, der am 26. Oktober in die Reisebüros kommt. Der Höhepunkt des fünftägigen Kulturtrips: eine Abendvorstellung im Bolschoi-Theater. Auf dem Rahmenprogramm stehen zudem ein Besuch der Tretjakow-Galerie mit ihrer weltberühmten Sammlung russischer Kunst des 20. Jahrhunderts, die Besichtigung des Kremls und ein Ausflug zur Zarenresidenz Kolomenskoje. Auch eine Stadtrundfahrt und Zeit zum Shoppen sind vorgesehen, zum Beispiel im GUM, einem der größten Kaufhäuser der Welt.

Inklusive umfassendem Leistungspaket mit Flug, Bahnanreise 1. Klasse zum Abflugort von jedem Bahnhof in Deutschland, Österreich und der Schweiz, Übernachtungen im Fünf-Sterne-Hotel mit Frühstück, Visa-Gebühren, Eintritten, Studiosus-Reiseleitung und einer Vorführung im Bolschoi-Theater ist die Reise ab 1595 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar. Termine: 23. bis 27. Februar und 8. bis 12. März 2012. Der Spielplan des Bolschoi-Theaters stand bei Drucklegung des kultimer-Katalogs noch nicht fest. Sobald die vorgesehene Aufführung bekannt ist, veröffentlicht Studiosus sie im Internet. Infos gibt es auch unter 00800 – 2402 2402 (kostenfrei aus D, A und CH).

Foto: Edgar Delmont







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *