Zenzakan ist „Ausländisches Restaurant des Jahres 2012“


14 Okt 2011 [17:34h]     Bookmark and Share


Zenzakan ist „Ausländisches Restaurant des Jahres 2012“

Zenzakan ist „Ausländisches Restaurant des Jahres 2012“



Die Ehrung „Ausländisches Restaurant des Jahres“, die vom Schlemmer
Atlas bereits zum neunten Mal verliehen wird, geht in diesem Jahr an das
Zenzakan in Frankfurt am Main.

Dortmund – Gewaltige Bronzelöwen an der Pforte, 200 Kriegerfiguren aus Terracotta und goldene Buddha-Köpfe, wohin das Auge schaut. Ein Besuch im angesagten Zenzakan ist ein wahres Erlebnis, das alle Sinne anspricht: Bereits im Eingangsbereich werden die Gäste vom exotischen Geruch der Tonkabohne empfangen.

Das exklusive, an die Feng-Shui-Lehre angelehnte Raumkonzept garantiert ein größtmögliches Level an Harmonie. Die wundervollen Speisen und der ausgezeichnete Service geben dem Restaurant den letzten, perfekten Schliff.
 
Auf insgesamt 2000 Quadratmetern hat Inhaber Christian Mook mit viel Kreativität und Engagement eine unvergleichliche Location geschaffen. Trotz der be-
trächtlichen Ausmaße herrscht eine angenehme, ja gemütliche Atmosphäre. In kleinen Nischen und Separees, denen das ausgeklügelte Beleuchtungskonzept
ein wohliges Licht spendet, lässt sich der Aufenthalt in Ruhe genießen. Wem das jedoch nicht genügt, kann sich in den Private Dining Room zurückziehen und
dort die Welt hinter sich lassen.

Im Stil der Landesküchen von China, Thailand, Vietnam und Japan zaubert Chefkoch Sebastian Roisch kunstvolle Leckerbissen auf die Teller der Gäste. Dabei
schafft er es, die panasiatischen Gerichte modern zu interpretieren. So entstehen außergewöhnliche Neukreationen, die vor allem Sushi-Liebhaber in ihren Bann
ziehen. Die große Bar wartet zudem mit einem umfassenden Wein- und Cocktailangebot auf. Von der Vielfalt der Räumlichkeiten über die lukullischen Genüsse
bis hin zum immensen Ideenreichtum von Christian Mook — wir sind begeistert und gratulieren herzlich zur Auszeichnung „Ausländisches Restaurant des Jahres
2012“!

Die Auszeichnung „Ausländisches Restaurant des Jahres“ von der Schlemmer Atlas-Redaktion der Busche Verlagsgesellschaft erhielten: „Ausländisches Restaurant des Jahres“ Zenzakan ausgezeichnet vom Schlemmer Atlas 2012
 
Jörg Leu, Miriam Benesch
2012 Zenzakan, Frankfurt am Main
2011 Restaurant Malathounis, Kernen im Remstal
2010 taku, Excelsior Hotel Ernst, Köln
2009 Doc Cheng´s, Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten, Hamburg
2008 Cornelia Poletto, Restaurant Poletto, Hamburg
2007 Wolfgang Staudenmaier, Da Gianni, Mannheim
2006 Mario Enzo Gamba, Acquarello, München
2005  Enrico Lamano, I Fratelli – Im Haus Salmegg, Rheinfelden
2004 Bruno Spatola, Restaurant Da Bruno, Köln
 
Der Schlemmer Atlas erscheint seit 38 Jahren in Kooperation mit dem Haus Aral.

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *