ANDALUSIEN Herbstliche Reitausflüge inmitten der Weißen Dörfer


11 Okt 2011 [10:10h]     Bookmark and Share


ANDALUSIEN Herbstliche Reitausflüge inmitten der Weißen Dörfer

ANDALUSIEN Herbstliche Reitausflüge inmitten der Weißen Dörfer



Im Herzen der Sierra de Cádiz und inmitten der Weißen Dörfer befindet sich im Nordwesten der Provinz Cádiz der kleine Ort Ubrique. Das Gemeindegebiet liegt direkt auf der Grenze zwischen zwei der bedeutendsten Naturparks in Andalusien

Cadiz – Rechts erstreckt sich die Sierra de Grazalema mit ihrem ausgedehnten Pinsapo-Wald, einem Überbleibsel des Terziärs; linkerhand der Naturpark Los Alcornocales, der zu den größten Korkeichenwäldern der Welt zählt.

Genau zwischen diesen beeindruckenden Naturgebieten, die aufgrund ihrer Kalksteinformationen einzigartig für die Betischen Kordilleren sind, verlaufen zwei landschaftlich äußerst reizvolle Reittouren durch ein wichtiges Vogelschutzgebiet. Für die 10 km lange Strecke von Puerto Clavito mit mittlerem Schwierigkeitsgrad werden für Reiter 3 Stunden veranschlagt; für die ebenso lange Tour um Mojón de la Víbora müssen Reiter mit zweieinhalb Stunden Reitzeit rechnen.

Foto: Tourespana







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *