Gruseln beim Hexen-Fest im Hellendoorn


14 Okt 2011 [09:27h]     Bookmark and Share


Gruseln beim Hexen-Fest im Hellendoorn

Gruseln beim Hexen-Fest im Hellendoorn



Pünktlich zu Halloween

Hellendoorn – Hexen, Zauberer und andere geheimnisvolle Kreaturen sorgen im Abenteuerpark Hellendoorn im Nordosten der Niederlande nahe der deutschen Grenze für Gänsehaut. Das Erlebnisland zählt über dreißig verschiedene Attraktionen und Shows für Groß und Klein: die Achterbahn „Tornado“ zum Beispiel ist rasend schnell, während „Moby Dick“ etwas ruhiger und genau richtig für die kleinsten Gäste ist. Die Theateraufführungen der Figuren Karel und Yasmine sind spannend für die ganze Familie. Rund um Halloween vom 15. bis zum 30. Oktober 2011 verwandelt sich Hellendoorn zum Hexendorf „Heksendoorn“ und der gesamte Park ist passend mit Kürbissen und Spinnennetzen dekoriert, während zauberhafte Wesen hinter jeder Ecke lauern.

Im Geisterhaus „Huyze Griezelsteyn“ verstecken sich unheimliche Bewohner, im Labyrinth stehen Vogelscheuchen und die Achterbahn „Rioolrat“ führt durch gespenstisch dunkle Tunnel. Am 22. und 29. Oktober 2011 veranstaltet der Park außerdem spezielle Gruselabende, an denen bis 21 Uhr geöffnet ist, denn im Dunkeln ist die Halloween-Landschaft natürlich noch abenteuerlicher. Beide Abende enden mit einem Feuerwerk. Tipp: Auf Ticketbuchungen online gibt es bis zu zwei Euro Rabatt.

 







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *