Japan-Tag Düsseldorf/NRW: Tausende Besucher machen Rheinufer zu Manga-City


06 Okt 2011 [16:25h]     Bookmark and Share


Japan-Tag Düsseldorf/NRW: Tausende Besucher machen Rheinufer zu Manga-City

Japan-Tag Düsseldorf/NRW: Tausende Besucher machen Rheinufer zu Manga-City



Düsseldorf stellt sich für den 15. Oktober auf einen Ansturm von Manga-Fans ein. Zum Japan-Tag erwarten die Veranstalter wieder mehrere tausend Kostümierte, die das weltweit bedeutendste Kultur- und Begegnungsfest seiner Art zu einem der wichtigsten Treffpunkte ihrer Szene in Europa machen.

Düsseldorf – Erwartet werden besonders viele Anhänger, die die Figuren ihrer Lieblings-Manga und -Anime darstellen. Dieses Hobby, das für viele eine regelrechte Lebenseinstellung ist, nennt man Cosplay (Costume Play). Nach dem großen Erfolg in den Vorjahren, wird es auch in diesem Jahr wieder eine spezielle Popkultur-Zone an der Düsseldorfer Rheinuferpromenade geben. Dort können sich Interessierte über die japanische Pop-Kultur informieren, sich mit Neuheiten aus den Bereichen Manga, Anime und Cosplay sowie den zur Verkleidung passenden Accessoires eindecken. Darüber hinaus gibt es am Stand von KIT’SLAND ab 14 Uhr Autogramme von den japanischen Musikkünstlern Kunio & Jun (Wotaku World Wave).

Der Verein Animexx e.V. präsentiert auf der ADAC-Bühne am Mannesmannufer zwei ungewöhnliche Cosplay-Modenschauen. Wer schon immer wissen wollte, was es mit den Stilrichtungen Gothic-Lolita und Visual Kei auf sich hat oder neugierig auf Kostüme aus dem Bereich Manga, Anime und Games ist, sollte diesen Programmpunkt nicht verpassen. Damit die Besucher jedoch nicht nur große Augen machen, gibt es als musikalische Höhepunkte einen Karaoke-Wettbewerb sowie DJ- und Live-Musik von der Gruppe „Wotaku World Wave“.

Japan-Fans und angehende Zeichenkünstler haben zudem die Möglichkeit an einem vom Goethe-Institut Düsseldorf organisierten Manga-Wettbewerb teilzunehmen. Die Aufgabe besteht darin, eine Geschichte in mehreren Comicbildern im Manga-Stil zu erzählen. Teilnahmebögen sind an den Ständen „Goethe-Institut“, „Infostand Japan-Tag“ und „Animexx/Popkultur-Zone“ erhältlich. Mitmachen lohnt sich, denn der Hauptgewinn ist ein von Japan Airlines (JAL) gesponsertes Flugticket nach Japan.

Das Programm im Detail und weitere Informationen zum Japan-Tag online.

Foto: © Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*