Erfolgreicher Start für Outsourcing-Firma: FMG-Abfertigungstochter am Flughafen München


06 Okt 2011 [10:54h]     Bookmark and Share


Erfolgreicher Start für Outsourcing-Firma: FMG-Abfertigungstochter am Flughafen München

Erfolgreicher Start für Outsourcing-Firma: FMG-Abfertigungstochter am Flughafen München



AeroGround schließt über 20 langfristige Verträge mit Airlines ab

München – AeroGround, die Abfertigungstochter der Flughafen München GmbH (FMG), konnte in den vergangenen Monaten mit mehr als 20 Airline-
Kunden langfristige Abfertigungsverträge abschließen. Damit hat sich das Unternehmen, das zu Jahresbeginn mit neuen wettbewerbsfähigen Strukturen an den Start ging, erfolgreich am Markt etabliert. Ob das Niedriglohn-Unternehmen die Qualitätsansprüche der Airlines halten kann, wird sich indess erst in der Zukunft zeigen.

Zu den wichtigsten AeroGround-Neukunden gehören im Jahr 2011 die russischen Airlines AK Bars Aero und Yakutia, Air Arabia aus Ägypten und die slowakische Fluggesellschaft Danube Wings. Außerdem konnten neue Abfertigungsverträge mit Air France, KLM, Fedex, EL AL, Germania, Pegasus Airlines, Thai Airways, Turkish Airlines, LOT Polish Airlines, Air China, US Airways, Adria Airways, Air Malta, Croatia Airlines und Cirrus Airlines abgeschlossen werden. Größter Kunde der AeroGround ist die Deutsche Lufthansa, mit der bereits Anfang des Jahres ein über sechs Jahre laufender Vertrag für Abfertigungsleistungen am Münchner Flughafen unterzeichnet wurde.

„Das Vertrauen der Airlines in die AeroGround bestätigt uns, dass wir mit der neuen Ausrichtung auf dem richtigen Weg sind. Für uns ist das zugleich Ansporn, die Qualität und Effizienz laufend weiter zu entwickeln und kontinuierlich zu verbessern“, sagt Siegfried Pasler, Geschäftsführer der AeroGround.

AeroGround Flughafen München GmbH, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Flughafen München GmbH, ist der größte Anbieter für Bodenverkehrsdienstleistungen am Flughafen München. Die AeroGround beschäftigt rund 2000 Mitarbeiter und zählt mehr als 100 nationale und internationale Fluggesellschaften zu ihren Kunden.

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *