Wo die Bälle einfach malerischer fliegen


23 Sep 2011 [12:42h]     Bookmark and Share


Wo die Bälle einfach malerischer fliegen

Wo die Bälle einfach malerischer fliegen



Zum fünften Mal findet in Vilamoura das Portugal Masters statt – Francesco Molinari, Ross Fisher, Peter Hanson und Martin Kaymer versprechen höchste Spannung auf faszinierendem Platz

Berlin  Der Oceânico Victoria Clube de Golfe in Vilamoura  beherbergt einen der spannendsten Plätze der Welt. Vom 13. bis 16. Oktober wird die Spannung auf diesem sensationellen Golfplatz noch einmal um einige Schlagzahlen gesteigert. Denn zu den dann stattfindenden Portugal Masters reisen die weltbesten Golfspieler an die Algarve.

Besonders auf Francesco Molinari wird man gespannt sein dürfen. Der 28-jährige hat sich in den vergangenen zwei Jahren jeweils mit dem Platz hinter Richard Green in 2010 und Lee Westwood in 2009 zufriedengeben müssen. Jetzt will es der Weltranglisten 24te wissen.

„Die Portugal Masters schulden mir einen Sieg“, verkündete der Italiener kürzlich. Aber auch unabhängig von seiner Siegeserwartung freut sich Molinari besonders auf ein Wiedersehen mit dem malerischen Golfplatz an der Algarve: „Es gibt hier eine Menge Chancen für Birdies, und es kann richtig gut laufen. Aber wenn man nicht aufpasst, verzeiht der Platz auch keine Fehler.“ Damit spielte Molinari auf seinen letztjährigen Score an, der mit 74-62-74-62 ungewöhnlich volatil verlief.
Auch Molinaris älterer Bruder Edoardo wird bei dem mit 2,5 Millionen Euro Preisgeld dotierten Event dabei sein, ebenso Lee Westwood, der Sieger des Jahres 2009, sowie Ross Fisher, Peter Hanson und Martin Kaymer, die alle darauf aus sind, sich früh für das European Ryder Cup Team 2012 zu qualifizieren.

Frederico Costa, Vorstandsmitglied von Turismo de Portugal, freut sich jedenfalls über das starke Feld und die Chance, mit diesem Event, das nun schon zum fünften Mal stattfindet, die Positionierung Portugals als beste Golfdestination Europas erneut unter Beweis zu stellen.  Informationen zu Portugal finden Sie unter www.visitportugal.com.








  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*