Ratgeber Geld: Großevents in Deutschland – schneller Geldsegen für Vermieter privater Unterkünfte


22 Sep 2011 [08:10h]     Bookmark and Share


Ratgeber Geld: Großevents in Deutschland – schneller Geldsegen für Vermieter privater Unterkünfte

Ratgeber Geld: Großevents in Deutschland – schneller Geldsegen für Vermieter privater Unterkünfte



Papstbesuch, Marathon-Events, Oktoberfest oder Messen führen aktuell zu ausgebuchten und überteuerten Hotels. Wimdu.de bietet Besuchern von Großevents nicht nur bezahlbare Unterkünfte in den jeweiligen Städten, die Plattform für die Vermittlung von Privatunterkünften bietet auch Vermietern die Möglichkeit ganz
nebenbei ihre Haushaltskasse erheblich aufzubessern

München/ Berlin – Morgen besucht Papst Benedikt XVI. die Hauptstadt, am Wochenende findet der 38. Berlin-Marathon statt, in München ist vergangenes Wochenende das Oktoberfest gestartet und zieht Besucher aus aller Welt in die Isar-Metropole. Pilger, Gläubige, Sportbegeisterte und Volksfestbesucher sorgen daher aktuell für ausgebuchte Hotels und zum Teil extrem erhöhte Hotelpreise. Wimdu, eines der führenden Online-Portale Europas für die Vermittlung privater Unterkünfte, weiß hier Abhilfe: Reisende finden über Wimdu oftmals auch kurzfristig noch gute und vor allem bezahlbare Unterkünfte. Wer auf der anderen Seite die Möglichkeit hat, ein Zimmer, die komplette Wohnung oder ein Haus unterzuvermieten, kann sein Monatseinkommen erheblich aufstocken und so beispielsweise seinen Urlaub vorfinanzieren.

:::::::::::::::::::::Werbung::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Privatunterkünfte, Herbergen, Hostels, Gasthäuser selbst

vermieten: Sleeperette.de

Einmal registrieren – alle Buchungen direkt per Mail erhalten

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Zu Großevents heben Hotels ihre Zimmerpreise deutlich an. Eindrucksvoll zu entnehmen ist dies einer Auswertung des weltweit operierenden Online-Hotelportals HRS. Dieses stellt aktuell fest, dass die Hotelpreise zum Papstbesuch im Vergleich zu denen des ersten Halbjahres 2011 um circa 30 Prozent angestiegen sind, in München zum Oktoberfest sogar knapp 80 Prozent im Vergleich zum Jahresdurchschnittspreis. „Privatunterkünfte sind der Reisetrend des Sommers 2011 und zu Großevents oft die einzige Möglichkeit, noch an ein komfortables und bezahlbares Zimmer zu kommen“, sagt Arne Bleckwenn, Gründer und
Geschäftsführer von Wimdu.de. Sein Tipp: “Vermieter sollten sich diesen Trend zu Nutze machen und sich die Zusatzeinnahmen durch die Untervermietung der eigenen Wohnung nicht entgehen lassen.“

Egal ob Couch, WG-Zimmer oder eine gesamte Wohnung: Durch die Vermittlung einer Unterkunft lassen sich je nach Dauer der Events mehrere hundert Euro einnehmen. Dies kann der Berliner Wimdu-Host Peter Schwarz nur bestätigen: „Die eigenen vier Wände an Urlauber zu vermieten ist super, um schnell zusätzliches Geld zu verdienen. In den nächsten zehn Tagen ist meine Wohnung untervermietet, das sind nebenbei 1.200 Euro
zusätzlich.“

Um schnell an das eigene Zusatzeinkommen zu gelangen, bedarf es nur weniger Klicks: Auf www.wimdu.de einfach auf „Unterkunft vermieten“ klicken, kostenlos die eigene Wohnung mit Beschreibungstext und Foto eintragen und Wimdu erledigt den Rest – von der Buchung bis hin zur Abrechnung. Sollten keine Fotos vorhanden sein, schickt Wimdu auf Wunsch einen professionellen Fotografen vorbei. Antworten auf Fragen und Unterstützung erhalten Interessenten täglich rund um die Uhr unter der Wimdu Hotline 030 567 966 51.

Foto: Lolo Stürmchen







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*