Singapore Airlines setzt A380 ab Januar 2012 auf der Strecke Singapur-Frankfurt-New York ein


19 Sep 2011 [10:58h]     Bookmark and Share


Singapore Airlines setzt A380 ab Januar 2012 auf der Strecke Singapur-Frankfurt-New York ein

Singapore Airlines setzt A380 ab Januar 2012 auf der Strecke Singapur-Frankfurt-New York ein



Singapore Airlines wird ab 15. Januar 2012 den Airbus A380, das größte Passagierflugzeug der Welt, auf der Route Singapur-Frankfurt-New York einsetzen. Frankfurt ist damit das neunte und erste Flugziel in Deutschland, das Singapore Airlines mit dem Superjumbo anfliegt. New York wird die zehnte A380-Destination sein.

Frankfurt – Die A380 der Singapore Airlines ist bei den Passagieren äußerst beliebt und genießt eine hohe Auslastung auf allen Strecken. Mehr als 5,6 Millionen Fluggäste sind seit dem Erstflug nach Sydney im Oktober 2007 mit der A380 der Singapore Airlines geflogen.

Die täglichen A380-Flüge nach New York (JFK) über Frankfurt werden die bestehende Verbindung mit der Boeing 747-400 ersetzen. Die Sitzplatzkapazität erhöht sich damit um 25 Prozent pro Tag.  „Die Einführung der A380 auf der Strecke nach Frankfurt und New York ist ein weiterer Meilenstein für Singapore Airlines. Für den US-Markt bedeutet dies, dass unsere Fluggäste die neuesten Kabinenprodukte auf allen Strecken genießen und zusätzlich sowohl die Ost- als auch die Westküste mit der A380 anfliegen können,“ so Mak Swee Wah, Executive Vice President Commercial von Singapore Airlines.

„Für Deutschland bedeutet diese Verbindung, dass sowohl auf den beiden täglichen Flügen ab Frankfurt sowie auf den täglichen Flügen ab München die neuesten Kabinenprodukte zum Einsatz kommen“.

Die exklusiven Singapore Airlines Suites auf der A380 bieten einen privaten Rückzugsbereich in der Luft, der ein Höchstmaß an Luxus bereithält. Hinter diskreten Schiebetüren und individuell regulierbaren Jalousien befindet sich ein geräumiger Bereich, der durch eine aufwändige Ausstattung und Verarbeitung besticht. Jede Suite bietet einen von der renommierten Marke Poltrona Frau gefertigten luxuriösen und höhenverstellbaren Ledersitz und ein komplettes Bett. Zur Unterhaltung liefert ein in der Kabinenwand installierter 58 Zentimeter großer LCD Bildschirm dem Fluggast kristallklare Bilder.

Die Business Class der Singapore Airlines ist ebenfalls außergewöhnlich. Mit 86 Zentimetern Breite ist der Business Class-Sitz der breiteste in seiner Klasse und gewährt jedem Fluggast direkten Zugang zum Gang. Jeder Sitz kann mit einem einfachen Zurückklappen der Lehne in ein komfortables breites Bett verwandelt werden. 

Economy Class-Fluggästen wird ein neuer, ergonomisch konzipierter Sitz geboten, der mehr Beinfreiheit und persönlichen Freiraum schenkt. Er hält ebenfalls innovative Einrichtungen wie eine dezente Leselampe und höhenverstellbare Lederkopfstützen mit Seitenpaneelen bereit.

Fluggäste aller Klassen können sich mit KrisWorld, dem mehrfach ausgezeichneten Bordunterhaltungsprogramm von Singapore Airlines, von einer großen Auswahl an  neuesten Filmen, Fernsehserien und einer CD-Sammlung unterhalten lassen. Serviert werden schmackhafte Menüs, die von Chefköchen der Spitzenklasse wie Suzanne Goin aus den Vereinigten Staaten, Zhu Jun aus China oder Sam Leong aus Singapur ausschließlich für die Fluggesellschaft kreiert wurden. Gereicht werden die Speisen auf  exklusiv von Givenchy designtem Tafelgeschirr.

Singapore Airlines hat zum jetzigen Zeitpunkt 13 A380 im Liniendienst und weitere sechs Festbestellungen.  

SINGAPORE AIRLINES A380

SINGAPUR – FRANKFURT – NEW YORK

15. Januar bis 9. März 2012

Alle Zeitangaben in Ortszeit

Singapur – Frankfurt – New York JFK (ab 15. Januar 2012)

Flugnummer Abflug Singapur Ankunft
Frankfurt
Abflug Frankfurt Ankunft New York
  SQ26   23:55 Uhr 06:10 Uhr + 1 08:20 Uhr +1 11:10 Uhr + 1

 

 New York JFK – Frankfurt – Singapur (ab 16. Januar 2012)

Flugnummer Abflug
New York
Ankunft
Frankfurt
Abflug Frankfurt Ankunft Singapur
  SQ25   20:10 Uhr 10:00 Uhr +1 11:50 Uhr + 1 06:50 Uhr +2

+1 Ankunft einen Tag später als das Datum des Abflugs aus Singapur bzw. New York
+2 Ankunft zwei Tage später als das Datum des Abflugs aus New York

Singapore Airlines ist die am meisten ausgezeichnete und eine der profitabelsten Fluggesellschaften der Welt mit insgesamt drei täglichen Nonstop-Verbindungen von Deutschland nach Singapur: zwei tägliche Flüge von Frankfurt und eine tägliche Verbindung von München nach Singapur. Außerdem fliegt Singapore Airlines täglich von München nach Manchester und täglich ab Frankfurt nonstop nach New York. Die Verbindung nach New York ermöglicht mit der Abflugzeit um 8:30 Uhr auch die früheste Ankunft in New York (JFK). Passagiere gebucht auf Singapore Airlines mit Tickets ab/bis Frankfurt haben die Möglichkeit, auf unserer Homepage unter www.singaporeair.de ab 48 Stunden vor Abflug einen Internet-Check-In durchzuführen und ihren Sitzplatz zu buchen. Auf jedem Flug von und nach Deutschland befinden sich Deutsch sprechende Flugbegleiter an Bord. Singapore Airlines hat als erste Airline weltweit die A380 in ihre Flotte aufgenommen und verbindet mit dem größten Passagierflugzeug der Welt zweimal täglich die Strecken London-Singapur und Singapur-Sydney sowie täglich die Strecken Paris-Singapur, Zürich-Singapur, Singapur-Tokio-Los Angeles, Singapur-Hong Kong und Singapur-Melbourne.
Foto: Edgar Delmont







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *