Weinangebot von TAP Portugal ausgezeichnet


13 Sep 2011 [16:51h]     Bookmark and Share


Weinangebot von TAP Portugal ausgezeichnet

Weinangebot von TAP Portugal ausgezeichnet



US-Magazin Global Traveler: „TAP Portugal gehört zu den Fluglinien mit den besten Bordweinen weltweit.“

Lissabon – Drei der von TAP Portugal an Bord ihrer Flugzeuge servierten Weine gehören zu den besten Bordweinen der Welt. Das ist das Resultat des Wettbewerbs „Wines on the Wing 2011“, den das US-amerikanische Reisemagazin Global Traveler durchführte.

In der Rubrik „Bester Rotwein in der Business Class auf internationalen Flügen“ ließ der Casa de Santar Dão Reserva 2007 alle Konkurrenten hinter sich und belegte den ersten Platz. Der Espumante Luís Pato 2010 kam bei den in der Business Class servierten Schaumweinen auf den dritten Platz, bei den Weißweinen wurde der Paulo Loreano Reserve 2010 Branco, D.O.C. Alentejo als vierbestes Gewächs im Teilnehmerfeld prämiert. Im Gesamtranking aller teilnehmenden Fluggesellschaften erreichte das Weinangebot in der Business Class von TAP Portugal Platz vier.

Bei dem alljährlich von Global Traveler durchgeführten Wettbewerb „Wines on the Wing“ hatten in diesem Jahr 28 Airlines insgesamt 136 Weine eingereicht, die von einer 31köpfigen Expertenjury blind verkostet und bewertet wurden. Abgesehen davon, dass sich TAP Portugal auch als Schaufenster für portugiesische Produkte versteht, ist die Fluglinie darüber hinaus ein wichtiger Partner für die portugiesische Weinwirtschaft. Sie nimmt alljährlich über eine Million Flaschen heimischer Weine ab, von denen 480.000 an Bord ausgeschenkt und rund 600.000 in den Duty Free-Shops in Portugal verkauft werden.

Mehr Informationen über den Wettbewerb „Wines on the Wing 2011“ sind auch online verfügbar.

Foto: TAP

TAP Portugal ist die marktführende portugiesische Airline. Sie ist Mitglied der Star Alliance, dem weltweit größten Netzwerk von Luftverkehrsgesellschaften. Vom Drehkreuz Lissabon fliegt TAP Portugal zahlreiche Destinationen im portugiesischen Inland, in Europa, in Afrika und in Amerika an. Ab Deutschland und Österreich bietet die portugiesische Fluglinie Direktflüge nach Lissabon ab Frankfurt, München, Hamburg, Düsseldorf und Wien. Sie unterhält ein dichtes Netz an Verbindungen nach Afrika und ist mit bis zu 74 Flügen pro Woche die europäische Airline mit den meisten Verbindungen nach Brasilien.

TAP Portugal wurde 2009 und 2010 mit dem World Travel Award für das weltweit beste Streckennetz nach Südamerika gewürdigt und ausgezeichnet. Für sein ambitioniertes CO2-Ausgleichprogramm, das TAP Portugal als erste Airline der Welt in Zusammenarbeit mit der IATA umsetzte, erhielt das Unternehmen den von der UNESCO und der International Union of Geological Sciences verliehenen „Planet Earth Award 2010“ in der Kategorie „Innovativstes nachhaltiges Produkt“.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *