Düsseldorf: MAßGESCHNEIDERTE TAGUNGEN UND VERANSTALTUNGEN MIT DEM NEUEN, INNOVATIVEN „INTERCONTINENTAL MEETINGS“ KONZEPT


08 Sep 2011 [12:21h]     Bookmark and Share


Düsseldorf: MAßGESCHNEIDERTE TAGUNGEN UND VERANSTALTUNGEN MIT DEM NEUEN, INNOVATIVEN „INTERCONTINENTAL MEETINGS“ KONZEPT

Düsseldorf: MAßGESCHNEIDERTE TAGUNGEN UND VERANSTALTUNGEN MIT DEM NEUEN, INNOVATIVEN „INTERCONTINENTAL MEETINGS“ KONZEPT



InterContinental Düsseldorfs kreierte „Meet & Eat“ Event mit Cirque Du Soleil-Artisten in der Lobby

Düsseldorf – InterContinental Hotels & Resorts präsentiert „InterContinental Meetings”, ein neues Modul mit speziellen Serviceleistungen für Meetings und Veranstaltungen, das ab sofort europaweit in 20 Hotels angeboten wird. „InterContinental Meetings“ wurde genau auf die Bedürfnisse von Event-Planern und -Teilnehmern zugeschnitten. Es bietet Kunden noch schnellere und individuellere Lösungen sowie nahtlosen Service von der Buchung bis zur Umsetzung. In Deutschland ist das Angebot in den InterContinental Hotels Hamburg, Berlin, Frankfurt und Berchtesgaden verfügbar. Ab September 2011 bietet auch das InterContinental Düsseldorf dieses einzigartige Modul in seinem Haus an. So sind z.B.  Veranstaltungsräume im Hotel an der Königsallee flexibel einsetzbar. In 14 Tagungsräumen einschließlich des 750 m² großen Ballsaals finden Unternehmen alles, was sie für ihre optimalen Präsentationen brauchen. Das InterContinental Düsseldorf liegt zentral, ist räumlich anpassungsfähig und mit modernster Technologie ausgestattet. Auftakt dazu bildet ein großes Treffen am 7. September, bei dem Ronald Hoogerbrugge sein Hotel und die Tagungsprogramme präsentiert.

Jedes der teilnehmenden Hotels garantiert, Kunden binnen zwei Stunden auf ihre Buchungsanfrage zu antworten. Ein vollständiges Angebot wird ihnen per E-Mail innerhalb von 24 Stunden zugesandt. Um die Veranstaltungsplanung zu erleichtern, stellt InterContinental hochmoderne Online-Tools, wie interaktive Raumpläne, e-Broschüren oder Videoführungen zur Verfügung, mit denen sich zum Beispiel die Räumlichkeiten virtuell und interaktiv besichtigen lassen. Um einen reibungslosen Ablauf des Events zu garantieren, steht jedem Kunden ab sofort ein persönlicher Service-Manager vor Ort zur Seite.

Ein weiterer Bestandteil von „InterContinental Meetings“ ist die einzigartige „Insider Collection“, ein Angebot, das den Veranstaltungsteilnehmern besondere regionaltypische Erlebnisse ermöglicht. Mit Hilfe der lokalen Expertise der InterContinental Hotels wird ein individuell zugeschnittenes Programm erstellt:

  •  Insider Breaks: Auch die Kaffeepausen können Höhepunkte bieten, die sich unkompliziert in die Veranstaltung integrieren lassen. Die InterContinental Hotels bieten beispielsweise die Möglichkeit, Spezialitäten zu probieren und schafft eigene kleine Erlebnisse und lässt z.B. den Concierge etwas über die lokalen Sehenswürdigkeiten erzählen. Im Düsseldorfer Haus erhalten die Teilnehmer einen Einblick in die rheinländische Esskultur in Form von kulinarischen und regionalen Höhepunkten.

Für ein Meeting mit viel Power sorgt die hauseigene „Energietankstelle“. Hier werden  frische, regionale und gesunde Köstlichkeiten wie z.B. selbstgemachte Smoothies, Buttermilchshakes mit Erdbeeren oder Gemüsesticks mit Avocado zubereitet.

  • Insider Locations: InterContinental organisiert Meetings und Ausflüge auch an ganz besonderen Orten der Region, wodurch die Veranstaltung einen lokalen Charakter erhält.  Solche Highlights verpassen Konferenzteilnehmer im Normalfall aus Zeitgründen. In Düsseldorf stehen Besuche im NRW-Forum oder im Schloss Benrath zur Auswahl.
  • Insider Interactions: Im Programm hat InterContinental auch Incentive-Aktionen zur Teamstärkung, die die Besonderheiten der Region aufgreifen. So kann z.B. das gesamte Team bei der Düsseldorfer Tafel das Mittagessen zubereiten oder eine gemeinsame Segway-Tour durch Düsseldorf unternehmen.
  • Insider Speakers: InterContinental Hotels sind ausgezeichnet vernetzt und bieten Zugang zu bekannten Persönlichkeiten aus der Region, die als Gastredner eine Veranstaltung bereichern können. So entführt der Duftexperte Frank Schnitzler seine Gäste in seine Düsseldorfer Parfum-Welt oder Kurator Werner Lippert durch das NRW-Forum.
  • Insider Community: Veranstaltungsteilnehmer erhalten die Möglichkeit, sich vor Ort für einen guten Zweck zu engagieren. So kann z.B. ein Kinder-Hilfszentrum besucht oder ein Baum im Düsseldorfer Wald gepflanzt werden.

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *