Alessandro Grifone neuer Sales Manager für Silversea in Österreich und der Schweiz


01 Sep 2011 [14:56h]     Bookmark and Share




Neuer Repräsentant betreut zwei europäische Schlüsselmärkte von Silversea Cruises

Alsbach – Er hat sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Als neuer Sales Manager für die deutsch- und französischsprachige Schweiz sowie für Österreich ist Alessandro Grifone gleich für zwei Schlüsselmärkte von Silversea Cruises (Monaco) verantwortlich, die für die Deluxe-Reederei zu den wichtigsten Europas zählen. Der gebürtige Italiener, der im August zu Silversea kam und neben Italienisch fließend Deutsch und Französisch spricht, verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Tourismusbranche und kennt sich im Kreuzfahrt-Segment bestens aus. Er war lange Zeit für zwei Reedereien der italienischen Grimaldi Gruppe in Genua tätig: 1995 wechselte Grifone von Grimaldi-Lines zur Grandi Navi Veloci, wo er bis 2005 unter anderem als Sales- und Marketingmanager verantwortlich war. Im Anschluss arbeitete er im Sales-Management des Schweizer Reisekonzerns Kuoni, bis er jetzt im August 2011 zu Silversea wechselte. Als Sales Manager von Silversea zeichnet Grifone unter anderem für die Verkaufsförderung, Neukundengewinnung und Marktanalysen in der Schweiz und in Österreich verantwortlich und ist somit integraler Bestandteil der Sales-Teams der Luxus-Reederei, die sich speziell im deutschsprachigen Raum für die nächsten Jahre klare Wachstumsziele gesetzt hat. 

Silversea Cruises bietet Luxus-Kreuzfahrten rund um den Globus. Die Schiffe befinden sich jeweils zu den besten Jahreszeiten in den schönsten Fahrtgebieten der Welt, ihre Routen sind geprägt von besonderen Destinationen, Häfen und Ausflügen. Das international aufgestellte Unternehmen mit Sitz in Monaco zählt seit dem Start im Jahr 1994 zu den exquisiten Luxus-Reedereien und wurde mehrfach für seine hervorragende Güte und Qualität ausgezeichnet. Die Reederei betreibt die „Silver Cloud“ und die „Silver Wind“ (je 296 Passagiere), die „Silver Shadow“ und „Silver Whisper“ (je 382 Passagiere) sowie die „Silver Spirit“ (540 Passagiere). Silversea-Kreuzfahrtgäste wohnen ausschließlich in großen Außensuiten mit Ozeanblick, von denen die meisten eine private Veranda besitzen. An Bord von Silversea sind die Getränke – auch Champagner – in allen Bars, Restaurants und in den Suiten im Reisepreis ebenso enthalten wie die Trinkgelder. Es gibt an Bord keine festen Essenszeiten und keine vorgegebene Sitzordnung. Bester Suitenservice garantiert 24 Stunden Betreuung. Die Schiffe mit ihrem einmaligen kulinarischen Angebot sind mit der Vereinigung Relais & Châteaux assoziiert. Mit Luxus-Expeditionskreuzfahrten in der Arktis und Antarktis ergänzt die „Silver Explorer“ (132 Passagiere) das Silversea-Angebot.








  • Palma.guide


Adresse
Ressekontakt:
Claasen Communication
Hindenburgstraße 2
D – 64665 Alsbach
Deutschland
Telefon 0049 – (0) 6257 – 6 87 81
Fax 6 83 82

Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*