Deluxe-Reederei Silversea wächst zweistellig in den deutschsprachigen Märkten


01 Sep 2011 [13:26h]     Bookmark and Share


Deluxe-Reederei Silversea wächst zweistellig  in den deutschsprachigen Märkten

Deluxe-Reederei Silversea wächst zweistellig in den deutschsprachigen Märkten



Neues Silversea-Büro in Frankfurt betreut Deutschland, Österreich und die Schweiz Reederei stellt sich im Vertrieb breiter auf – Erstmals deutsche Website. Internationale All Inclusive Kreuzfahrten gewinnen immer mehr Anhänger

Alsbach – Silversea Cruises (Monaco), auf All Inclusive Kreuzfahrten spezialisierte Deluxe-Reederei, berichtet über ein starkes, zweistelliges Wachstum in den deutschsprachigen Märkten: In Deutschland, Österreich und der Schweiz rechnet das Unternehmen angesichts der aktuellen sehr guten Buchungslage bis Jahresende 2011 mit einem Gästeplus von fast 40 Prozent, wobei etwa zwei Drittel aller Silversea-Passagiere neue Gäste sind: „Der generelle Auftrieb für Kreuzfahrten als Urlaubsform der Zukunft, der in den nächsten vier bis fünf Jahren nach unserer Einschätzung anhalten wird,  hat auch das Luxussegment in nennenswertem Umfang sehr positiv beeinflusst. Für unser Unternehmen kommt entscheidend hinzu, dass wir die Vertriebsaktivitäten erheblich ausgeweitet haben – und dies zeigt erfreulicherweise unmittelbare Auswirkungen,“ sagte Steve Odell, als Senior Vice President verantwortlich fürs Geschäft der Reederei in Europa, Asien und in der pazifischen Region, jetzt vor der Presse in Hamburg.

Silversea trägt der guten Entwicklung in den deutschsprachigen Märkten Rechnung mit der Eröffnung eines neuen, eigenen Büros in Frankfurt am Main. Es wird Deutschland, Österreich und die Schweiz betreuen und gleichzeitig die Zusammenarbeit mit den Vertriebspartnern erheblich fördern. Neben den angestammten Veranstalterpartnern airtours und Aviation & Tourism International hat Silversea im Jahr 2011 seine Vertriebsplattform aktuell erweitert durch die Kooperation mit Dertour Deluxe Kreuzfahrten. Steve Odell: „Das neue Silversea-Büro in Frankfurt schließt eine Lücke im Standortnetzwerk unserer Reederei. Es ist für uns von großer Bedeutung,  dass wir in Kontinentaleuropa Flagge zeigen, um unser Wachstum nachhaltig abzusichern. Die neue Heimat in Frankfurt ist somit ein wichtiger Teil der Silversea-Infrastruktur.“ Silversea verfügt neben Frankfurt über die Standorte Monaco, Fort Lauderdale, London, Sydney und Singapur.

Die Vertretung in der Mainmetropole wird von Jerome Danglidis in Doppelfunktion geführt: Er ist zum General Manager Germany, Austria, Switzerland berufen worden, gleichzeitig zeichnet er als Vice President verantwortlich fürs Marketing und die Corporate Communications der Deluxe-Reederei in Kontinentaleuropa. 

„Kunden mit perfektem Service gewinnen“

„Wir werden unser Markenprofil in Deutschland weiter schärfen und den Wert einer Silversea-Reise mit all ihren niveauvollen Facetten bekannter machen. Wie alle anderen Märkte auch, wollen wir unsere Kunden in der deutschsprachigen Region nicht mit Preisargumenten, sondern mit perfektem, individuellem Service gewinnen,“ so Jerome Danglidis. Die im Vergleich zum Markt kleinen Luxusschiffe überzeugen neben ihrer Servicequalität auch durch das besondere Routing und zeigen immer stärker Flagge in Europa, wobei auch jährlich eine Weltreise auf dem Programm steht. Hierbei erweist sich das große Engagement von Silversea im Mittelmeer und im europäischen Nordland als Nachfragemagnet speziell fürs deutsche Publikum. So sind die „Silver Cloud“, die „Silver Wind“ (beide 296 Passagiere), die „Silver Whisper“ (382 Passagiere) und das Flaggschiff die „Silver Spirit“ (540 Passagiere) auf europäischen Routen unterwegs, während die „Silver Shadow“ (382 Passagiere) in Alaska und Fernost fährt. Besonders erfolgreich ist die „Silver Explorer“ (132 Passagiere, ehemals „Prince Albert II“) mit ihren Expeditionskreuzfahrten in der Arktis und in fernen nördlichen Regionen.

Erste deutschsprachige Silversea-Website kommt im Herbst

Jerome Danglidis: „Die Reisebranche und der Vertrieb haben klar erkannt, dass Silversea mit durchgängiger Qualität und Glaubwürdigkeit in allen Facetten ein verlässlicher Partner darstellt. Wir sind eine italienisch geprägte Reederei mit internationalem Ambiente und bieten eine Atmosphäre an Bord, die immer mehr auch von deutschsprachigen Gästen geschätzt wird. Unsere Reisen werden verstärkt von Veranstaltern, aber auch von einzelnen Reisebüros mit Fokus auf dem Luxussegment angeboten. Ihre Aktivitäten werden wir ab diesem Herbst zusätzlich fördern, indem wir zur Verkaufsunterstützung erstmals eine deutschsprachige Silversea-Website kreieren und freischalten, die ebenso auf unsere Vertriebspartner im Markt verweist. Hinzu kommt: Ein engagierter Verkauf unserer Reisen ist stets auch verbunden mit sehr hohen Durchschnittserlösen zugunsten der Renditen im Reisebüro.“ 

Silversea Cruises bietet Luxus-Kreuzfahrten rund um den Globus. Die Schiffe befinden sich jeweils zu den besten Jahreszeiten in den schönsten Fahrtgebieten der Welt, ihre Routen sind geprägt von besonderen Destinationen, Häfen und Ausflügen. Das international aufgestellte Unternehmen mit Sitz in Monaco zählt zu den exquisiten Luxus-Reedereien seit dem Start im Jahr 1994 und wurde mehrfach für seine hervorragende Güte und Qualität ausgezeichnet. Die Reederei betreibt die „Silver Cloud“ und die „Silver Wind“ (je 296 Passagiere), die „Silver Shadow“ und „Silver Whisper“ (je 382 Passagiere) sowie die „Silver Spirit“ (540 Passagiere). Silversea-Kreuzfahrtgäste wohnen ausschließlich in großen Außensuiten mit Ozeanblick, von denen die meisten eine private Veranda besitzen. An Bord von Silversea sind die Getränke – auch Champagner – in allen Bars, Restaurants und in den Suiten im Reisepreis ebenso enthalten wie die Trinkgelder. Es gibt an Bord keine festen Essenszeiten und keine vorgegebene Sitzordnung. Bester Suitenservice garantiert 24 Stunden Betreuung. Die Schiffe mit ihrem einmaligen kulinarischen Angebot sind mit der Vereinigung Relais & Châteaux assoziiert. Mit Luxus-Expeditionskreuzfahrten in der Arktis und Antarktis ergänzt die „Silver Explorer“ (132 Passagiere) das Silversea-Angebot.

Die luxuriösen Kreuzfahrten von Silversea sind im Fachreisebüro buchbar.

www.silversea.com

 

Foto:







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *