Lage in North Carolina Normalisiert sich nach Sturm


29 Aug 2011 [09:32h]     Bookmark and Share


Lage in North Carolina Normalisiert sich nach Sturm

Lage in North Carolina Normalisiert sich nach Sturm



Strände und Straßen wieder geöffnet

Wilmington – Nach dem Wirbelsturm Irene normalisiert sich die Lage in North Carolinas Tourismusindustrie. Die Infrastruktur an den touristisch relevanten Küsten ist intakt bzw. kann schnell repariert werden. Wilmington, Carolina Beach, Kure Beach und Wrightsville Beach sind wieder für Besucher geöffnet, die Brücken und Straßen können genutzt werden.

Die Fähre zum Bald Head Island ist ebenfalls zum Normalbetrieb zurückgekehrt. Alle Strände im Brunswick County stehen offen, darunter Ocean Isle, Holden, Oak Island und Caswell. Auf der englischsprachigen Website des Reiseziels können detaillierte Informationen abgerufen werden. Besucher im Land können außerdem Informationen über die kostenlose Telefonnummer 1-800-VISIT-NC (1-800-847-4862) erhalten.


 







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *