Best Western Premier Hotel Villa Stokkum: CO2-Fußabdruck mit 55 Kilogramm pro Übernachtung im „grünen Bereich“


22 Aug 2011 [13:06h]     Bookmark and Share


Best Western Premier Hotel Villa Stokkum:  CO2-Fußabdruck mit 55 Kilogramm pro Übernachtung im „grünen Bereich“

Best Western Premier Hotel Villa Stokkum: CO2-Fußabdruck mit 55 Kilogramm pro Übernachtung im „grünen Bereich“



VIABONO und CO2OL ermitteln die drittbeste Emissionsklasse für das Hotel. Klimafreundlichkeit soll bis zur nächsten Prüfung weiter verbessert werden.

Hanau-Steinheim – Das Best Western Premier Hotel Villa Stokkum hat sich einen sogenannten „CO2-Fußabdruck“ erstellen lassen. Dabei wurde der durchschnittliche Emissionswert je Übernachtung und Hotelgast ermittelt. Das Ergebnis von 55 Kilogramm zertifiziert das Vier-Sterne-Haus als „noch grünes“ Hotel – erreicht wurde die Stufe C auf einer Skala von A bis F.

Durchgeführt wurde die Berechnung durch VIABONO, einem Unternehmen, das 2001 auf Initiative des Bundesumweltministeriums und des Umweltbundesamtes gegründet wurde, und das wiederum mit CO2OL, einem Lösungsanbieter für klimafreundliche Produkte und Dienstleistungen, kooperiert. „Wir sind zufrieden, möchten jedoch bis zur nächsten Prüfung in zwei Jahren unsere Klimafreundlichkeit um mindestens eine Stufe verbessern“, kündigt Eigentümerin und Geschäftsführerin Gabriele Christ an.

Foto: Max PR







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *