Westfalia-Neuheit: Vom Original zum Jubiläumsmodell


10 Aug 2011 [14:24h]     Bookmark and Share


Westfalia-Neuheit: Vom Original zum Jubiläumsmodell

Westfalia-Neuheit: Vom Original zum Jubiläumsmodell



Caravan Salon Düsseldorf, 27.8.-4.9.2011

Düsseldorf – Der Campingbus wird 60 Jahre alt. Westfalia, der Erbauer des Originals, bringt auf bewährter Basis ein innovatives Jubiläumsmodell auf den Markt. Eine streng limitierte Sondermodellversion „Edition 60“ wird auf dem diesjährigen Caravan Salon Düsseldorf der Weltöffentlichkeit präsentiert. Der Name des Serienmodells wird bei der Präsentation bekannt gegeben.

Um 1950 konstruierte das damals noch kleine westfälische Unternehmen ein völlig neuartiges Fahrzeug. Ein revolutionärer Entwurf, der zu einer eigenen Fahrzeuggattung werden sollte und – wie kaum ein anderes Automobil – das Lebensgefühl ganzer Generationen mitgeprägt hat: der Westfalia Camping Bus. Als „Camping-Box“ fand es im Jahr 1951 seine ersten Käufer, und 60 Jahre später ist das Konzept so aktuell wie eh und je.

Anlässlich dieses Jubiläums bringt Westfalia mit der Edition 60 ein Fahrzeug auf den Markt, mit dem das Lebensgefühl des Ur-Busses und die technischen und funktionalen Möglichkeiten des Jahres 2011 zur optimalen Symbiose verbunden sind. Der Auftakt erfolgt mit einem exklusiven und limitierten Sondermodell, dem in wenigen Wochen ein Serienmodell folgen wird.

Mit der außergewöhnlichen Neuentwicklung setzt die Kultmarke auch im Jubiläumsjahr neue Maßstäbe in Sachen Innovationen und Komfort: Denn die Edition 60 verfügt – als erster Camper im Van-Segment – über zwei feste Einzelbetten. Ob zu zweit oder allein – ein erholsamer und bequemer Schlaf ist auf diese Weise garantiert. Standen beim Ur-Modell Familie und der erste Urlaub im Fokus, so sind es jetzt, ganz zeitgemäß, komfortbewusst reisende Paare oder Singles.

Wahlweise steht auch die Variante mit einem festen Bett plus 2-er Sitzbank zur Auswahl, die sich mit wenigen Handgriffen ohne Aufwand in das zweite Bett verwandeln lässt. Ist einmal mehr Stauraum nötig, können die Kopfteile der Betten einzeln hochgeklappt werden, um Platz für Sportgeräte oder großes Gepäck zu schaffen.

Trotz des Platzbedarfes für die fest installierten Einzelbetten ist das Fahrzeug mit einer komfortablen Toilette ausgestattet. Diese wird auf Schienenführungen unter einem der Betten mit einem Handgriff ausgefahren und wieder verstaut. Damit ist sie für beide Reisenden problemlos zugänglich, ohne nachts den Partner stören zu müssen.

Werbung: Reiseversicherung bestgetestet!

Von Funktionalität und Komfort ist auch die übrige Einrichtung des Fahrzeugs geprägt: In der gemütlichen Sitzgruppe bietet ein über ein Drehgelenk schwenkbarer Tisch ohne komplizierten Aufbau eine vollwertige Ess-, Arbeits- oder Spielegelegenheit. Durch Drehen des Fahrer- und Beifahrersitzes sowie durch einen aus dem rechten Einzelbett herausklappbaren Sitz haben dort bis zu drei Personen bequem Platz. Der integrierte kompakte Küchenblock verfügt über alles, was man für die Reise benötigt: Eine Kompressorkühlbox mit einem Fassungsvermögen von 25 Liter und einer Kühlkapazität von bis zu minus 18°C, eine Spüle sowie eine Herdplatte und einen platzsparenden Rollsystemschrank.

Durch diese Aufteilung ist der gesamte Innenausbau ohne Umbauten nutzbar. Und trotz der alltagstauglichen Durchfahrtshöhe von unter zwei Metern bietet die Edition 60 durch den großzügigen Dachausschnitt und das Aufstelldach sehr viel Raumfreiheit, was sich auch in einer entspannenden Stehhöhe ausdrückt.

Das neue Modell wird es in zwei Ausführungen geben:

Der Mercedes Viano schafft als Basisfahrzeug für das limitierte Sondermodell – weltweit wird es nur 60 Fahrzeuge geben – die ideale Grundlage für einen überdurchschnittlich komfortablen Ausbau. Das Serienmodell wird anschließend auf Basis des kompakteren Vito gefertigt.

Westfalia auf dem Caravan Salon Düsseldorf: Halle 12, Stand: 12A06-01A06-02

 







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *