Südafrika erleben, private Gästehäuser genießen


02 Aug 2011 [12:16h]     Bookmark and Share


Südafrika erleben, private Gästehäuser genießen

Südafrika erleben, private Gästehäuser genießen



Studienreise verbindet Highlights zwischen Kap und Krügerpark mit Aufenthalt in ausgesuchten Privatunterkünften

München – Klein, aber fein: Private Gästehäuser machen den etablierten Hotels in Südafrika zunehmend Konkurrenz. Oft sind sie von den Eigentümern selbst geführt und bieten bei begrenzter Zimmerzahl viel Individualität und südafrikanischen Flair. Zum Beispiel die „Boardwalk Lodge“ an der Gardenroute oder das „Boehms Zeederberg Country House“ bei Johannesburg. In Gästehäusern wie diesen übernachten auch die Teilnehmer einer Studienreise von Studiosus, die in kleiner Gruppe von maximal 15 Personen durchgeführt wird. Auf dem Programm stehen Safaris auf den Spuren der „Big Five“, eine Stippvisite im Königreich Swasiland und der Besuch einer Straußenfarm. Beim Besuch einer Missionsstation, einer Landschule und einer Township erfahren die Studiosus-Gäste zudem mehr über den Alltag der Einheimischen.

Die dreiwöchige Studienreise „Südafrika mit privaten Gästehäusern“ ist inklusive umfangreichem Leistungspaket mit Flug, Transfers, Rundreise mit Ausflügen, Halbpension, Studiosus-Reiseleitung und der Übernachtung in privaten Gästehäusern und inhabergeführten Hotels ab 5195 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar. Informationen gibt es in Reisebüros und unter 00800 – 2402 2402 (gebührenfrei aus D, A und CH).

Foto: Edgar Delmont







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*