Viking Flusskreuzfahrten: Neuheiten auf dem Fluss 2012


19 Jul 2011 [08:37h]     Bookmark and Share


Viking Flusskreuzfahrten: Neuheiten auf dem Fluss 2012

Viking Flusskreuzfahrten: Neuheiten auf dem Fluss 2012



Vielfalt vergrößert: Viking startet 2012 mit neuen Reisen, Schiffen, Kabinen und Ausflugsprogrammen. Katalog 2012 mit neuer übersichtlicher Struktur. Attraktive Frühbucherkonditionen mit bis zu 25 Prozent Ermäßigung.

Köln  – Unter dem Motto „Verliebt in Fluss…“ stellt Viking Flusskreuzfahrten seinen Katalog Flusskreuzfahrten 2012 vor. Wer eine Flussreise oder – anders ausgedrückt – eine kombinierte Kreuzfahrt, Natur-, Kultur-, Städte- und Aktivreise nach den hohen Qualitätsstandards von Viking unternehmen möchte, kann im nächsten Jahr aus 16 Schiffen und 32 verschiedenen Reiseprogrammen wählen. Neben der vergrößerten Programm- und Schiffsvielfalt bietet Viking auch eine deutlich erhöhte Terminauswahl.

Viking startet auf dem Douro durch

Auch 2012 steht Viking Flusskreuzfahrten wieder für eine besonders breite Auswahl an Flussreisen in Nah und Fern auf Premiumniveau. Neu für die kommende Urlaubssaison wurde Portugal als Flussdestination aufgenommen: „Bereits jetzt im Sommer 2011 haben wir erste Gehversuche auf dem Douro in Nordportugal gewagt. Die Buchungsentwicklung ist sehr positiv und belegt, dass sich der Douro als Geheim-Tipp sowohl bei Neukunden als auch bei unseren treuen Stammkunden zunehmender Beliebtheit erfreut“, so Guido Laukamp Senior Vice President Marketing and Sales und Geschäftsführer von Viking Flusskreuzfahrten. Der Kölner Veranstalter bietet achttägige Rundreisen ab/bis Porto an, bei denen die Gäste durch das UNESCO-geschützte Dourotal bis in die spanische Universitätsstadt Salamanca gelangen, bevor die Fahrt durch das atemberaubende Weinanbaugebiet zurück nach Porto führt.

Auch beim „Urlaub in Deutschland“ gibt es Neuerungen: Auf vielfachen Wunsch der Viking-Gäste geht die Rhein-Main-Mosel-Route wieder von Nürnberg nach Trier in acht Tagen. Und in Russland ist eine kürzere, 11 Tage dauernde Kreuzfahrt zwischen Moskau und St. Petersburg als Alternative zum 13-tägigen Programm aufgenommen wurden.

Neue Schiffe und noch mehr Kreuzfahrtkomfort

Getreu dem Slogan „Entdecken und Wohlfühlen“ bietet Viking Flusskreuzfahrten auch 2012 in allen seinen Fahrtgebieten weltweit ausschließlich Schiffe im 4- bis 5-Sterne-Niveau an. 2012 stoßen gleich 4 Schiffe neu zur Flotte von Viking Flusskreuzfahrten: im neuen Fahrtgebiet Portugal der Douro Cruiser, in Russland die Andrey Rublev, und auf den heimischen Flüssen die Viking Sky und die Amadeus Brilliant.

2005 gebaut, bietet der Douro Cruiser Platz für 130 Passagiere, die ausschließlich in bis zu 15 qm großen Doppelkabinen untergebracht werden. Die Kabinen auf dem Oberdeck verfügen über einen eigenen Balkon mit Sitzgelegenheit. Ein Lift verbindet Unter-, Haupt- und Oberdeck miteinander. Das Sonnendeck kann bequem mit einem Treppenlift erreicht werden. Der Flusskreuzer ist auf das mediterrane Klima ausgelegt und verfügt neben zahlreichen Sonnenplätzen über überdachte Bereiche sowie einen Swimming-Pool auf dem Sonnendeck.

Für Russland-Interessierte hat Viking gleich zwei hochwertige Schiffe zur Auswahl: Das wohl beste Schiff auf Russlands Wasserwegen – die Viking Kirov – mit ausschließlich Deluxe-Kabinen richtet sich an eine Klientel mit kompromisslosen Ansprüchen. Nicht ganz so exklusiv, aber immer noch deutlich über dem sonst üblichen Landesstandard, ist die Andrey Rublev angesiedelt. Sie wurde im Winter 2010/11 teilrenoviert und verfügt neben Einzel- und Standardkabinen über einige Deluxe-Kabinen. Sie verkehrt zwischen Moskau und St. Petersburg in nur 11 Tagen und wird als preisbewusste Alternative zur Viking Kirov angesehen – zumal bereits 9 Ausflüge im Reisepreis integriert sind.

Für die Route Rhein, Main und Mosel ist 2012 die Viking Sky wieder für deutsche Gäste unterwegs. Mit ihren 75 Deluxe-Kabinen, die ausnahmslos 14 qm groß sind, ist dieser Flusskreuzer ideal für die Strecke von Nürnberg nach Trier geeignet und bietet seinen Gästen dabei optimalen Komfort.

Das jüngste Schiff der Viking-Flotte stellt in der nächsten Fluss-Saison die Amadeus Briliant dar. Erst im Frühjahr 2011 in Dienst gestellt wird sie 2012 auf der 8-tägigen Frühlingskreuzfahrt „Tulpen, Sitzen, Diamanten“ in den Niederlanden und Belgien sowie auf der Donau zwischen Passau und Budapest mit Viking-Gästen unterwegs sein.

Für zusätzlichen Komfort an Bord, insbesondere in den Kabinen, sorgen die Umbauten der Amadeus Symphony (Rhône und Saône) und der Viking Fontane (Elbe). Beide Schiffe werden im Winter dieses Jahres mit den neuerdings so beliebten französischen Balkonen ausgestattet.

Neue Ausflugsprogramme für aktive Entdecker und Garten-Freunde

Auch 2012 hat Viking Flusskreuzfahrten wieder großes Augenmerk auf die Ausflugsprogramme gelegt. So können aktive Entdecker auf Donau, Seine und Elbe ein Fahrrad-Ausflugspaket buchen und so aus ihrer Flusskreuzfahrt eine „Rad-Kreuzfahrt“ machen. Die Tagesetappen von ca. 20 bis 40 Kilometer sind auf genussvolles Radwandern ohne übertriebenen sportlichen Ehrgeiz ausgelegt. Moderne Tourenräder sowie ein komfortabler Begleitbus werden gestellt. Auf der Elbe wird die Flussreise sogar um einen Tag in Potsdam verlängert.

Die Welt-Gartenbau-Ausstellung Floriade öffnet 2012 im niederländischen Venlo ihre Tore. Auf einer Fläche von rund 100 Fußballfeldern lockt sie mit traumhaften Gärten, außergewöhnlichen Blumen, Pflanzen und Bäumen. Viking-Gäste können diese nur alle 10 Jahre stattfindende Ausstellung mit einem Ganztagsausflug auf der Frühlingsreise „Tulpen, Spitzen, Diamanten“ ab/bis Amsterdam – natürlich zur besten Tulpenblütezeit – erleben.

Katalog 2012 mit neuer übersichtlicher Struktur

Der 148 Seiten starke, silberne Viking-Katalog macht auch dieses Jahr wieder mit seiner großzügigen Gestaltung und den vollformatigen Destinationsbildern das Premiumniveau des Veranstalters auf den ersten Blick deutlich. Dabei haben die Kölner die Struktur ihres Katalogs weiterentwickelt: Für die Saison 2012 sind die Reiseziele in vier übersichtliche Rubriken eingeteilt: Faszinierende Ferne, Quer durch Europa, Deutschland und seine Nachbarn sowie Advents- und Festtagsreisen. „So findet jeder ganz einfach und schnell seine gewünschte Reise. Das Beste ist, das sich die farbliche Unterscheidung der einzelnen Rubriken durch den kompletten Katalog zieht. Es wird nicht nur dem Kunden das Katalogblättern vereinfachen, sondern auch den Mitarbeitern im Reisebüro Zeit ersparen“, schwärmt Guido Laukamp über den neuen Aufbau. Darüber hinaus sind Schiffsportraits, Deckpläne und Preise auf einer Doppelseite für den perfekten Überblick aufgezeigt. Auf einen gesonderten Preisteil verzichtet Viking bereits seit Jahren.

Was der Kunde innerhalb der gestaffelten Frühbucherphasen zahlen muss, ist in den Preistabellen farblich unterlegt ausgewiesen. Bei Buchung bis 31. Oktober gewährt Viking bis zu 20 Prozent Frühbucherrabatt. Wer sich erst bis Ende Dezember für eine Reise entscheidet, erhält 15 Prozent Frühbucherrabatt. Mitglieder im Viking Cruisers Club profitieren unter Anrechnung gültiger Bonuspunkte von bis zu 25 Prozent Ermäßigung bis Ende des Jahres. Allen, die ihre Buchung 2012 bereits bis 30. September tätigen, schenkt der Kölner Fluss-Spezialist ein Bordguthaben in Höhe von 50 Euro.

Beratung und Buchung

Beratung und Buchung gibt es in jedem guten Reisebüro oder unter Tel. 0221 / 25 86-209. Informationen und Katalogbestellung auch im Internet .

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *