Einzigartig in Deutschland: Die neue Deutsch-Chinesische Allgemeine Zeitung


04 Jul 2011 [09:34h]     Bookmark and Share


Einzigartig in Deutschland: Die neue Deutsch-Chinesische Allgemeine Zeitung

Einzigartig in Deutschland: Die neue Deutsch-Chinesische Allgemeine Zeitung



Nach monatelanger Vorbereitung erschien Ende Juni die erste Ausgabe der Deutsch-Chinesische Allgemeinen Zeitung.

Frankfurt – Die Zeitung spricht chinainteressierte Menschen beider Nationen an und will eine weitere Brücke spannen zwischen der deutschen und der chinesischen Kultur. Als Verleger zeichnet Liu Guosheng, Gründer von China Tours Hamburg. Mit dem neuen Blatt will er den Austausch zwischen China und Deutschland und ein besseres gegenseitiges Verständnis fördern. „Unser Ziel ist, die Kluft zwischen der Wirklichkeit und der Illusion in den Köpfen der Menschen aus beiden Ländern zu verringern“, so Liu. „Als einzige deutschsprachige Zeitung mit Focus auf den deutsch-chinesischen Kontakten wollen wir hierzu einen Beitrag leisten“.

Als Leser wird man über aktuelle Ereignisse, langfristige Vorhaben und Grundsätzliches informiert. Verschiedene Autoren der DCA-Redaktion bieten einen Einblick in acht unterschiedliche Themengebiete, wie z.B. allgemeine Nachrichten oder Unterhaltung. Damit auch die chinesisch-sprachigen Rezipienten auf ihre Kosten kommen, werden zunächst Zusammenfassungen einiger Artikel in der chinesischen Sprache enthalten sein.

Die Deutsche-Chinesische Allgemeine erscheint in einer Auflage von 15.000. Sie wird an Abonnenten versandt, und liegt an den wichtigen Stellen des Deutsch-Chinesischen Kontaktes aus, wie Konfuzius-Instituten, IHKs, Verbänden, ausgesuchten Unternehmen sowie in chinesischen Institutionen, Konsulaten, bei Fluglinien und ausgesuchten China-Restaurants. Ein Vertrieb über die Kioske in den großen Bahnhöfen und Flughäfen wird aufgebaut.

Verantwortliche Chefredakteurin (v.i.S.d.P.) ist Frau WANG Beibei, die nach Ihrem Journalismus-Studium nach Deutschland kam und kurz vor ihrer Promotion in Kommunikationswissenschaft steht. In der Redaktion arbeiten außerdem Jochen NOTH mit über zehn Jahren Chinaerfahrung in journalistischen und publizistischen Tätigkeiten und der Sinologe Thorsten STILKE. Das Redaktionsteam wird unterstützt von Helga von der NAHMER, Dagmar YU-DEMSKI, Prof. LIU Bo, Martin und Margarete KUMMER und anderen. Als Medienpartner konnten bereits China Radio International (CRI) und China News Agency (CNA) gewonnen werden.

Foto: Carstino Delmonte


Chefredakteurin (V.i.S.d.P.):                                     Vertrieb und Anzeigen:

WANG Beibei 王蓓蓓女士                                                WEN Tsung-Hsin 温宗兴先生

0049-40-819 738 21                                                     0049-40-819 738 28

b.wang@dca-news.de                                                    vertrieb@dca-news.de oder

http://www.deutsch-chinesische.de                                 anzeigen@dca-news.de

 







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*