Hattrick für das Mönchengladbacher Best Western Crown Hotel


29 Jun 2011 [16:38h]     Bookmark and Share


Hattrick für das Mönchengladbacher Best Western Crown Hotel

Hattrick für das Mönchengladbacher Best Western Crown Hotel



Das Team des Best Western Crown Hotel in
Mönchengladbach ist die klare Nummer Eins.
Drei Mal hintereinander geht
der Qualitätspreis an das
Team von Geschäftsführer
Andreas R. Graf.

Mönchengladbach - Weltweit gehört das Best Western Crown Hotel in Mönchengladbach zu den rund hundert besten Häuser der Hotelkooperation. Jetzt hat das Vier-Sterne- Hotel an der Aachener Straße den Hattrick geschafft. Nach 2009 und 2010 wurde das
Haus in diesem Jahr erneut mit dem bewährten „Quality Award“ ausgezeichnet.

Das ist die höchste internationale Auszeichnung, die die weltweit größte Hotelmarke und zweitgrößte Hotelgruppe Europas alljährlich vergibt. Insgesamt gibt es 4.500 Hotels im gehobenen Ausstattungssegment, die an diesem Wettbewerb teilnehmen. Für das Leitungsteam Anke und Andreas R. Graf gleicht diese hohe
Auszeichnung einem Ritterschlag in der internationalen Hotelbranche. Vor elf Jahren haben die beiden das Best Western Crown Hotel übernommen. „Seither nehmen wir erfolgreich an diesem Wettbewerb teil“, erzählt Andreas R. Graf. Dabei ist die Teilnahme keine freiwillige Sache. Alle Hotels, die sich Best Western angeschlossen
haben, müssen sich dem intern ausgeschriebenen Qualitätswettbewerb stellen.

In der Best-Western-Landkarte ist Mönchengladbach längst kein weißer Fleck mehr. Neben Städten wie New York, London, München oder Berlin hat sich der niederrheinische Standort längst etabliert. „Wir haben uns durch kontinuierlich gute Arbeit einen klangvollen Namen in der Hotelbranche gemacht. Zurecht können wir
auf diese tolle Leistung stolz sein. Doch das wäre ohne unser engagiertes Team erst gar nicht möglich. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben durch ihre ausgezeichneten Leistungen dazu beigetragen, dass wir in diesem Jahr
das ,Triple“ geschafft haben. Ich bin nur Kapitän. Der Star ist unsere Mannschaft“ Von der möglichen 1.000 Punkten, die im Rahmen der „Quality Award“ vergeben werden, hat das Best Western Crown Hotel 980 erreicht. „Es ist wie bei den
Sterneköchen. In den Sattel zu kommen ist viel leichter, als weiterhin fest in ihm zu sitzen“, so Graf weiter. „Deshalb ist eine dreimalige Titelverteidigung bei dieser hervorragenden Konkurrenz schon etwas ganz Besonderes. Schließlich haben sich die
Gäste an den sehr hohen Qualitäts- und Servicestandard gewöhnt. Und für uns stellt dieser Anspruch eine Herausforderung dar, der wir uns tagtäglich stellen müssen.“

Mit einem international anerkannten Qualitätspreis fällt es der Verkaufsabteilung des Best Western Crown Hotels natürlich viel leichter, zielorientierte Werbung zu machen. Gäste informieren sich bereits vorab im Internet zu den Vorteilen eines Hotels. „Und da haben wir mit der Auszeichnung natürlich ein Pfund, mit dem wir wuchern können“, meint der Hotelchef. Im Spätherbst steht nun ein weiterer Meilenstein ins Haus. Dann wird im Rahmen
des „Quality Performance Index“ das qualitativ beste Hotel von Best Western Deutschland gesucht. Auch hier möchten die Mönchengladbacher natürlich wieder gut abschneiden und unter die ersten fünf kommen. Ob es in diesem Jahr für einen Podestplatz reicht, kann Andreas R. Graf nicht abschätzen: „Wir nehmen die ganze Sache sehr sportlich. Natürlich gehören wir
aufgrund der internationalen Bewertung zu den Topfavoriten. Aber am Ende entscheiden Zehntelpunkte über den Sieg.“

Foto: Best Werstern MG PR






  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *