Air Baltic feiert neunten Geburtstag ihrer Strecken nach Berlin, Wien und Moskau


27 Jun 2011 [10:21h]     Bookmark and Share


Air Baltic feiert neunten Geburtstag ihrer Strecken nach Berlin, Wien und Moskau

Air Baltic feiert neunten Geburtstag ihrer Strecken nach Berlin, Wien und Moskau



Die Jubiläums-Flughäfen werden im Sommer besonders häufig angeflogen

Riga/Berlin – In diesem Sommer feiert die lettische Fluggesellschaft Air Baltic das neunjährige Bestehen der Flugstrecken nach Berlin, Wien sowie Moskau und begeht dieses Jubiläum mit einem erweiterten Flugplan zu den drei Hauptstädten.

Im Sommer 2002 führte Air Baltic erstmals Flüge zu den drei Hauptstädten durch. Seitdem hat die Airline insgesamt etwa 1,5 Millionen Passagiere auf diesen Strecken befördert. Dabei hat Berlin mit 777.000 Passagieren den größten Anteil, gefolgt von Moskau mit 464.000 und Wien mit 258.000 Fluggästen. Allein im Jahr 2010 waren es fast 300.000 Passagiere auf allen drei Strecken. Das sind fast 27-mal so viele wie im ersten Jahr nach dem Start der Routen im Jahr 2002. Damals lag die Zahl noch bei 11.081 beförderten Fluggästen.

Mit Beginn des Sommerflugplans Ende März hat Air Baltic die Flüge zu den drei Jubiläums-Destinationen ausgebaut. Wien wird täglich angeflogen, nach Berlin gibt es bis zu vier Flüge täglich und Moskau wird bis bis zu dreimal täglich angeflogen, wobei in Moskau mit Scheremetjewo und Domodedowo beide internationalen Flughäfen bedient werden.

Von ihrem Heimatflughafen Riga bedient Air Baltic über 80 Destinationen. Über das Drehkreuz erhalten Reisende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bequem Anschluss zum Streckennetz von Air Baltic in Europa, der GUS und dem Nahen Osten, darunter viele Ziele in Skandinavien und Russland.

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*