Inlandstourismus im April 2011: Zahl der Gästeübernachtungen um 11% gestiegen


09 Jun 2011 [11:50h]     Bookmark and Share


Inlandstourismus im April 2011: Zahl der Gästeübernachtungen um 11% gestiegen

Inlandstourismus im April 2011: Zahl der Gästeübernachtungen um 11% gestiegen



Im April 2011 gab es in den Beherbergungsbetrieben in Deutschland 31,5 Millionen Gästeübernachtungen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, war dies ein Plus von 11% gegenüber April 2010.

WIESBADEN – Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Ausland erhöhte sich um 9% auf 4,8 Millionen. Bei Gästen aus dem Inland stieg die Übernachtungszahl um 11% auf 26,7 Millionen.

Im Zeitraum Januar bis April 2011 erhöhte sich die Zahl der Gästeübernachtungen im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um 5% auf 97,9 Millionen. Davon entfielen 81,9 Millionen Übernachtungen auf Gäste aus dem Inland (+ 5%) und 16,0 Millionen auf ausländische Gäste (+ 9%).

Alle Angaben beziehen sich auf Beherbergungsbetriebe mit mindestens neun Schlafgelegenheiten. Detaillierte Informationen sind in circa 14 Tagen auf den Internetseiten des Statistischen Bundesamtes unter , Pfad: Startseite > Publikationen > Fachveröffentlichungen > Binnenhandel, Gastgewerbe, Tourismus kostenlos erhältlich.

 

Foto: Edgar Delmont







  • Palma.guide


Adresse
Weitere Auskünfte gibt:
Christine Graffy,
Telefon: (0611) 75-4851

Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*