Capellahotels: Neues kulinarisches Konzept im „Schlossstern“


06 Jun 2011 [10:08h]     Bookmark and Share


Capellahotels: Neues kulinarisches Konzept im „Schlossstern“

Capellahotels: Neues kulinarisches Konzept im „Schlossstern“



Stefan Lastin vereint Kärntner Schmankerln mit internationaler Gourmetküche

Hamburg/Velden – Der legendäre „Schlossstern“ des Schloss Velden erhält ein neues Konzept: Am 10. Juni wird das Fine-Dining Restaurant von Executive Chef und gebürtigem Kärntner Stefan Lastin mit einem neuen kulinarischen Leitbild wiedereröffnet. Raffiniert kombiniert er dabei die Kärntner Küche mit Gerichten aus fernen Destinationen. Hochwertige regionale Produkte stehen ebenso auf der Menükarte, wie internationale Spezialitäten. Gäste dürfen sich beispielweise auf eine Liaison von „Kärntner Fischen und Atlantik-Langustinen“ freuen.

„Auf unserer neuen Speisekarte finden sich Akzente aus der internationalen Gourmetküche, wie etwa Gänseleber neben gekochtem Rindfleisch mit Kren und Spinat“, erklärt der Chef de Cuisine. „Bei mir passt durchaus auch die Kärntner Kirchtagssuppe mit Reindling ins Fine Dining Konzept.“

Das Restaurant „Schlossstern“ mit Seeblick und angrenzendem Rosengarten ist von Dienstag bis Samstag auch für externe Gäste geöffnet und bietet ein Gourmetmenü mit wöchentlich wechselnden Komponenten. Hotelgäste mit Halbpension kommen in den Genuss von täglich wechselnden Menüs.

Vor seiner Rückkehr nach Kärnten war Stefan Lastin Sous Chef im Hotel Fuschl bei Thomas Walkensteiner, Chef de Cuisine in der Bentleys Stube des Fünfsterne-Hotels Bentleys House in Zürs am Arlberg (2 Hauben Gault Millau, 4 Sterne A la Carte) und zuletzt Executive Chef des Nobelhauses Maximilian in Niederbayern. Der 30-Jährige wurde m vergangenen Jahr von Gault Millau zum Aufsteiger des Jahres 2010 gekürt.

Foto: Edgar Delmont







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *