Auf wanderbaren Wegen durch Irland


31 Mai 2011 [17:16h]     Bookmark and Share


Auf wanderbaren Wegen durch Irland

Auf wanderbaren Wegen durch Irland



Klippen, Steilküste und Mondlandschaften machen die grüne Insel zu einem Paradies für Wanderer

Dass es in Irland öfter mal regnet, ist richtig. Aber richtig ist auch, dass genauso oft kurz darauf wieder die Sonne scheint. In sämtlichen Schattierungen leuchtet dann das Grün, neben dem Rostrot bis Braun der Heide, dem schwarzen Moor und dem grauweißen Fels. Zum Wandern ist die Insel mit ihrer ursprünglichen Landschaft ideal. Immer wieder trifft man auf alte Klosterruinen, einsame Seen, spektakuläre Wasserfälle und romantische Täler. Und entdeckt auf abgelegenen Inseln Orte, wo die Menschen noch die raue keltische Sprache ihrer Vorfahren sprechen und Zeugnisse einer langen Geschichte die Wege säumen.

Wie auf Aran Islands, den etwa 50 km vor der irischen Westküste im Atlantik gelegenen Inseln, die nicht zuletzt durch den Robert Flaherty-Film „Männer von Aran“ aus dem Jahre 1934 weltberühmt wurden. Hier wandert man auf dem Inishmore Way, vorbei an einem Lagunensee zum imposanten prähistorischen Ringfort Dun Aengus, das an der gigantischen Steilküste der größten der Inselgruppe thront.

Oder man macht sich im Connemara Nationalpark auf den Weg zum 400 m hohen Diamond Hill, von dessen Spitze sich ein atemberaubender Ausblick auf die wildromantische Moorlandschaft bietet. Besonders reizvoll für Wanderer ist auch der Burren, dessen einzigartige Mondlandschaft mehr als 2.000 Arten seltener Pflanzen beheimatet. Und der Cliff Walk entlang der schroffen Küstenlinie der Howth Halbinsel führt zum Howth Summit, von wo sich die gesamte Bucht vor Dublin überblicken lässt.

Eine 12-tägige Rundreise für Wanderer aus dem Nordeuropa-Katalog von Reiseanbieter ZeitRäume führt zu den spektakulären Wanderzielen Irlands. Mit dem Mietwagen geht es von Dublin u. a. nach Connemara, zu den Aran Inseln, ins Burren-Gebiet, aber auch zum Ring of Kerry, zur Dingle-Halbinsel und in die zauberhafte Stadt Cork.

ZeitRäume, Zur Mühle 6, 35415 Pohlheim, Tel. 0641/93126-0, Fax 0641/93126-14, info@zeitraeume-reisen.de, www.zeitraeume-reisen.de.

 

Der Reiseanbieter ZeitRäume hat sich auf Genießer-Studienreisen sowie auf individuell zugeschnittene Vereins- und Firmenreisen spezialisiert. Bei allen Reisen stehen Aspekte wie Erleben und Entspannen, Informieren und Genießen, Innehalten und Vorwärts kommen im Vordergrund. Nachhaltiges und sozial verträgliches Reisen gehört für den Reise-Anbieter zum erklärten Ziel. Deshalb unterstützt ZeitRäume klimabewusstes Reisen mit atmosfair und übernimmt mit seinem Engagement für Chibodia auch soziale Verantwortung für die Menschen der bereisten Kulturen: Für jede gebuchte Reise werden 5 Euro für ein Schulprojekt in Kambodscha gespendet.

 

Presse-Kontakt:
Ute Hayit, Mundo Marketing GmbH, Agentur für Kommunikation, Vorgebirgstr. 59,
50677 Köln, Tel. 0221/921635-11, Fax -24, ute.hayit@mundo-marketing.de

 

 







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*