HONG KONG AUF EINEN KLICK – DIE NEUE DISCOVERHONGKONG MOBILE APP REIHE


26 Mai 2011 [10:10h]     Bookmark and Share


HONG KONG AUF EINEN KLICK – DIE NEUE DISCOVERHONGKONG MOBILE APP REIHE

HONG KONG AUF EINEN KLICK – DIE NEUE DISCOVERHONGKONG MOBILE APP REIHE



Schwere Reiseführer, umständliches Auf- und Zuklappen gigantischer Stadtpläne und langes Suchen nach den angesagten Highlights – mit der „DiscoverHongKong Mobile App Reihe“ gehören diese Sorgen der Vergangenheit an.

Hong Kong –  Das Hong Kong Tourism Board (HKTB) und die Fluggesellschaft Cathay Pacific haben gemeinsam  eine der ersten Reise-Anwendungen für Smartphones entwickelt, die sich der „Augmented Reality-Technologie“- der so genannten „erweiterten Realität“ – bedient.

Bei der englischsprachigen Anwendung werden Bilder mit Zusatzinformationen und virtuellen Objekten ergänzt und ermöglichen Besuchern so ein völlig neues Reiseerlebnis. Die Mobile App Reihe umfasst derzeit zwei Anwendungen – „DiscoverHongKong AR“ und „DiscoverHongKong City Walks“.

Mit der „DiscoverHongKong AR“ erhalten Benutzer Informationen zu insgesamt 100 Attraktionen, 5.000 Einkaufsmöglichkeiten und 2.000 Restaurants. Die neuartige Visualisierungstechnologie ermöglicht in Kombination mit dem GPS-System und der Kamera des Smartphones das Abrufen zusätzlicher digitaler Informationen auf dem Handy. Dazu muss lediglich ein Punkt in der Umgebung mit der Kamera anvisiert werden.

„DiscoverHongKong City Walks“ führt Besucher über vier themenorientierte Routen durch Hong Kong. Auch hier kommt die neue Technologie zum Einsatz und verhilft Urlaubern zu Hintergrundinformationen. Eine Offline-Suchfunktion, um Geschäfte, Restaurants, öffentliche Verkehrsmittel oder Wi-Fi Punkte in der Nähe zu finden, spart Roaming-Gebühren und rundet die Anwendung ab.

iPhone Benutzer können beide Anwendungen gratis aus dem Apple App Store herunterladen. Die Version für Android-Telefone erscheint im dritten Quartal 2011. Das HKTB arbeitet derzeit daran, Besuchern Wi-Fi Service an über 8.000 Hotspots zu bieten und somit das kostenlose Herunterladen der Anwendungen zu ermöglichen.

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*