Neu bei JAHN REISEN: Mietwagen-Rundreise „Andalusien mit Charme“


11 Mai 2011 [12:46h]     Bookmark and Share


Neu bei JAHN REISEN: Mietwagen-Rundreise „Andalusien mit Charme“

Neu bei JAHN REISEN: Mietwagen-Rundreise „Andalusien mit Charme“



Vom Adelsbett in den Alcázar-Palast

Köln –  Neu im JAHN REISEN-Sommerkatalog 2011 ist die Mietwagen-Rundreise „Andalusien mit Charme“. Die Gäste übernachten in ehemaligen Herrschaftshäusern des spanischen Adels, allesamt im Herzen historischer Stadtteile gelegen. Die Häuser bieten stilvollen Komfort und einen ganz besonderen Charme.

Die 8-tägige Reise beginnt in Jerez de la Frontera, bekannt für seine Sherry-Weinkellereien und die Hofreitschule. Auf der Fahrt nach Sevilla können Urlauber einen Zwischenstopp in Cádiz einlegen, bekannt für sein historisches Zentrum. Sevilla gilt wegen der prächtigen Barockfassaden, der Baudenkmäler und typischen, engen „Tapas-Straßen“ als schönste Stadt Andalusiens. Sehenswürdigkeiten sind die Kathedrale und der königliche Alcázar-Palast. Ziel des nächsten Tages ist Córdoba, wo die ehemalige Moschee und das jüdische Viertel zum Pflichtprogramm gehören.

Über die ehemalige Kalifenstadt Medina Azahra, acht Kilometer westlich von Córdoba gelegen, gelangen JAHN REISEN-Gäste nach Granada. Hier lädt die malerische Altstadt mit Kathedrale und Königskapelle zu einem Bummel ein.

Der nächste Tag bietet ausreichend Zeit, die weltberühmte Alhambra und die Gärten des Generalife zu besichtigen. Bevor sie in Marbella an den exklusiven Yachten vorbeischlendern und in Ronda die spektakuläre Steinbrücke „Puente Nuevo de Ronda“ bestaunen, können JAHN REISEN-Gäste auf der letzten Etappe ihrer Rundreise in Málaga die arabische Festung Alcazaba und das Geburtshaus Picassos besichtigen.

Preisbeispiel:

Andalusien, Costa de la Luz
4-Sterne-Rundreise Fly & Drive „Andalusien mit Charme“
1 Woche, Doppelzimmer, Frühstück
Flug ab/bis Deutschland
pro Person ab 898 Euro

Buchbar in allen Reisebüros mit Programmen von JAHN REISEN oder online.

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *