Portugal: Heiße Jazzrhythmen am Atlantik


09 Mai 2011 [13:21h]     Bookmark and Share


Portugal: Heiße Jazzrhythmen am Atlantik

Portugal: Heiße Jazzrhythmen am Atlantik



Jazzfans und Musikbegeisterte sollten sich das 28. Estoril Jazz vom 27. Mai bis 5. Juni auf keinen Fall entgehen lassen. Beim Programm setzten die Veranstalter wie schon in den vergangenen Jahren auf Klasse statt Masse und überzeugen mit hochkarätigen Stars der Jazzszene.

Berlin Das Jack Walrath Quintett, die Quartetts Anat Cohen, Tia Fuller und Joe Lovano sowie die Trios Mário Laginha und Hal Galper sorgen in diesem Jahr im Auditorium des Casinos von Estoril für Stimmung. Die Konzerte finden jeweils an den beiden Veranstaltungswochenenden von Freitag bis Sonntag statt. Die Preise für die einzelnen Konzerte liegen zwischen 20 bis 30 Euro, ein Ticket für alle sechs Konzerte kostet 60 Euro.

Auf zwei Seiten vom Atlantik umgeben und mit einer Vielzahl an wunderschönen Stränden liegt Estoril nur 25 Kilometer von Lissabon und dem internationalen Flughafen entfernt. Mit ihrem ganzjährig milden Klima bietet die Estoriler Küste, die auch als portugiesische Riviera bezeichnet wird, hervorragende Urlaubsbedingungen. In unmittelbarer Nähe zu Estoril befindet sich das majestätische Sintra Gebirge. Die Hügel und das umliegende Gebiet wurden von der UNESCO auf Grund ihrer kulturellen Bedeutung und herausragenden natürlichen Schönheit zum Weltkulturerbe erklärt. Das angenehme Klima, die spektakuläre Küstenlinie und das romantische Sintra machen Estoril zu einem Muss für jeden Portugalreisenden.

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *