Erfrischendes Südtirol: Sommerfreuden auf den Höfen der Marke „Roter Hahn“


03 Mai 2011 [13:56h]     Bookmark and Share


Erfrischendes Südtirol: Sommerfreuden auf den Höfen der Marke „Roter Hahn“

Erfrischendes Südtirol: Sommerfreuden auf den Höfen der Marke „Roter Hahn“



Badespaß naturrein

Südtirol – Wenn das Thermometer unaufhörlich nach oben klettert, freuen sich viele über den Sprung ins kühle Nass. Zahlreiche Bauernhöfe der Dachmarke „Roter Hahn“ liegen in unmittelbarer Nähe zu Südtirols kristallklaren Berg- und Talseen. Zudem bieten einige der ländlich-authentischen Urlaubsdomizile Bio-Pools mit ganz natürlichem Badevergnügen: nämlich ohne Chemikalien. 

Gebirgssee, Weiher oder Biotop: Kleine und große Wasserratten, die ihre Ferien in einem der über 1.450 familienfreundlichen Bauernhöfe der Dachmarke „Roter Hahn“ verbringen, haben die Wahl. Da gibt es den Pragser Wildsee in den Dolomiten, der je nach Sonneneinfall grün oder blau schimmert. Der Issinger Weiher nahe Bruneck ist eines der letzten Teichbiotope Südtirols mit vielfältigem Artenreichtum an Pflanzen und Tieren. Großer und kleiner Montiggler See bei Eppan liegen direkt im Naturschutzgebiet und freie Sicht auf das Schlernmassiv haben Badegäste am Völser Weiher. Wer’s gern warm mag: Der Kalterer See an der Weinstraße hält den ganzen Sommer über milde Wassertemperaturen.

Foto: Roter Hahn







  • Palma.guide


Adresse
Pressekontakt:
Angelika Hermann-Meier PR
Jessica Harazim – Fon +49 (8807) 2 14 90 15
Prinz-Ludwig-Straße 23 – D-86911 Diessen am Ammersee

Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*