Swave-Konzert am Ostersamstag in Düsseldorfer Altstadt: Deutsche Hoffnung auf internationale Größe


22 Apr 2011 [16:01h]     Bookmark and Share


Swave-Konzert am Ostersamstag in Düsseldorfer Altstadt: Deutsche Hoffnung auf internationale Größe

Swave-Konzert am Ostersamstag in Düsseldorfer Altstadt: Deutsche Hoffnung auf internationale Größe



Im Vorfeld des European Song Contest (ESC 2011) in Düsseldorf startet Swave mit Gig am Samstag vor Ostern im Tube-Club durch. Star Produzent mischt Eigenproduktion der Düsseldorfer Newcomer Band.

Düsseldorf – Fans moderner Popmusik sollten sich den Abend des Ostersamstag für einen Gig in Düsseldorf freihalten. Swave, ein brilliantes, neues Band-Projekt spielt dabei erstmals neue Songs mit neuen Sounds unter neuem Band-Namen. „I Know It All“, „Good Bad Love“ oder „Golden Parachutes“ heißen die Songs, die auf dem Release Gig von Swave live zu hören sind. Location ist der Tube Club auf der Kurzestrasse in der Düsseldorfer Altstadt.  

Die Band ist in jeder Hinsicht international. Alle vier Bandmitglieder haben eine unterschiedliche kulturelle Herkunft: England, Brasilien und Deutschland. Eine ungewöhnliche Mischung, die auch den Songs von Swave das gewisse Etwas gibt.

Und alle vier haben schon vor der Gründung von Swave als Studiomusiker für andere Projekte und Künstler im In- und Ausland gearbeitet. Düsseldorf war dabei stets das Zentrum der kreativen und organisatorischen Arbeit. Die beiden Brasilianer Emilio und Livio sind eigens für Swave nach Deutschland gezogen.

Schon vorher hatten sich die vier Jungs als „The Painters“ zusammen getan und erste  erfreuliche Erfolge gefeiert: Sie gewannen den europaweiten MTVRookie Contest und setzten sich damit gegen knapp tausend europäische Konkurrenten durch.

Auch bei MTV TRL wurde die Band präsentiert.  Sie rockte als Opener für Polarkreis18 vor rund 5.000 Zuschauern auf der Clubstage bei Rock am Ring 2009 die Bühne. Mit den ersten Erfolgen gewann die Band Partner wie Meinl, D‘addario, Ibanez, Vox und Korg & More.

Die neue selbst produzierte CD von Swave wurde im Kenneth Lewis Studio von Brent Kolatalo gemixt. Brent gewann unter anderem Grammys für seine Arbeit mit Kayne West, Eminem und Janet Jackson.

Der für den „Tontalente“-Contest präsentierte Erstsong „Golden Parachutes“ ist ebenso wie einige andere der neuen Songs kostenlos online abrufbar.

Die ersten Songs von Swave gibt es für alle auf Youtube oder auf Facebook gratis zu hören! 

 

Foto: Swavemusic.com







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *