Alleinerziehende mit Kind – alltours verdoppelt innerhalb von 5 Jahren die Gästezahlen


19 Apr 2011 [10:54h]     Bookmark and Share


Alleinerziehende mit Kind – alltours verdoppelt innerhalb von 5 Jahren die Gästezahlen

Alleinerziehende mit Kind – alltours verdoppelt innerhalb von 5 Jahren die Gästezahlen



Sommerangebote für Singles & Kind wachsen um ein Drittel

Duisburg – Jede fünfte Familie in Deutschland hat laut Statistischem Bundesamt als Familienvorstand nur ein Elternteil und die Zahl der Alleinerziehenden-Haushalte steigt weiter. Ein Trend, der auch in der Reisebranche spürbar ist. alltours hat in den vergangenen Jahren die Zahl seiner Gäste der Zielgruppe Single & Kind verdoppelt und in diesem Sommer die Zahl der Hotels mit Preisvorteilen für Alleinreisende mit Kind deutlich ausgebaut – um immerhin 33%.

In Deutschland gibt es zur Zeit mehr als 1,5 Mio. Haushalte, in denen nur ein Elternteil den Haushalt führt. Das sind 19% aller Familienhaushalte. In den alten Bundesländern liegt der Anteil bei 17%, in den neuen Bundesländern bereits bei 27%.

„Unsere Gesellschaft verändert sich und als Dienstleister für Familien müssen wir darauf eine Antwort haben. Urlaub ist längst ein Grundbedürfnis der Menschen geworden und Ein-Eltern-Haushalte benötigen Erholungsurlaub mehr denn je, weil auf den Schultern des Alleinerziehenden oft die gesamte Arbeit und Verantwortung für die Kinder lastet“, sagt Dierk Berlinghoff, Geschäftsführer Touristik bei alltours.

Seit 1998 hat alltours für Alleinerziehende mit Kind Preisvorteile im Programmangebot. Seitdem ist das Angebot parallel zur Nachfrage stark gewachsen. Zum Vergleich: Im Jahr 2005 lag der Anteil von Singles mit Kind am Gästeaufkommen bei rund 4%, inzwischen sind es mehr als 8%. In diesem Sommer bietet alltours in 316 Hotels den „Single & Kind“-Preisvorteil. Das sind 20% aller von alltours im Sommer angebotenen Hotels und gleichzeitig 33% mehr als im vergangenen Sommer (237 Hotels).

Konkret erhalten Singles mit Kind bei alltours den Kinderfestpreis, der in diesem Jahr bereits bei 197 Euro (Balearen) beginnt. Das heißt: Egal wann, egal wie lange, egal ob Haupt- oder Nachsaison, Kinder bis 14 Jahren zahlen in den 316 Hotels immer einen einheitlichen Kinderfestpreis. Einzige Bedingung: Elternteil und Kind wohnen gemeinsam in einem Zimmer. Und das lohnt sich:

Im Hotel Club alltoura Menaville Beach (4*) in Hurghada zahlt ein Single mit Kind in der Hauptsaison (25. Juli ab Dortmund) mit All-inclusive-Verpflegung im Doppelzimmer für eine Woche 1.227 Euro statt 1.527 Euro. Ersparnis: 300 Euro. Das Hotel Bella Side (4,5*) an der Türkischen Riviera kostet für Alleinreisende mit Kind für eine Woche (03. Juli ab Saarbrücken) mit All-inclusive-Verpflegung 999 Euro statt 1.224 Euro. Ersparnis: 225 Euro.

Foto: Alltours







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *