Norwegens Fjorde


15 Apr 2011 [15:04h]     Bookmark and Share


Norwegens Fjorde

Norwegens Fjorde



Spektakuläre Aussichten und eine der steilsten Bahnstrecken der Welt

Sie gehört zu den steilsten Normalspur-Eisenbahnstrecken der Welt: die 20 km lange Flåmbahn, die sich innerhalb von vierzig Minuten von Meereshöhe 850 m hoch ins Gebirge schraubt. Dabei überwindet sie nicht nur Steigungen von bis zu 5,5 %, sondern fährt auch durch 20 Tunnels und vorbei an spektakulären Schluchten. Und immer wieder stoppt die Bahn an aussichtsreichen Haltepunkten wie am Wasserfall Kjosfossen, dessen tosende Wassermassen 225 m in die Tiefe stürzen.

Aber es gibt noch mehr lohnenswerte Ziele, die eine Reise in den Westen Norwegens bietet: wie z.B. eine Schifffahrt durch den Aurlandsfjord, der von steilen Felswänden gerahmt zu den schmalsten Fjorden Europas zählt. Der lässt sich auch ausgiebig betrachten bei einer Busfahrt über den Aurlandsveg, jener eindrucksvollen Touristenstraße, die über zahlreiche Biegungen bis in eine Höhe von 1.300 m führt und fantastische Aussichten gewährt.

Auf einer 7-tägigen Erlebnisreise, die von der Busunion erstmalig angeboten wird, ist es vor allem die norwegische Fjordlandschaft, die den Höhepunkt bildet. Allen voran der Hardangerfjord, der vom Golfstrom verwöhnt für seine Obstbaumblüte im Frühjahr bekannt ist. Oder der Sognefjord, der nicht nur als einer der schönsten Fjorde Norwegens gilt, sondern auch über gigantische Ausmaße verfügt. Aber was wäre eine Norwegen-Reise ohne einen Abstecher in die Hauptstadt, die reizvoll am Oslofjord gelegen zahlreiche Segenswürdigkeiten bietet. Schloss und Rathaus sowie die Museumshalbinsel Bygdoy mit ihren berühmten Wikingerschiffen gehören dazu. Und auch ein Ausflug zum legendären Holmenkollen, von wo sich weit auf Stadt und Fjorde blicken lässt.
 
Busunion GmbH, Rewestr. 7, D-50354 Hürth, Tel. (02233) 96312-0, Fax (02233) 96312-39, info@busunion.de, www.busunion.de

Busunion, die Einkaufsgemeinschaft für Busreisen, vermittelt Busreisen für kleinere und mittlere Reisebusbetriebe. Dabei arbeitet die Busunion mit festen Partnern vor Ort – Hotels oder Agenturen – zusammen, die die Qualität und die Abwicklung der Reise sicherstellen. Durch den direkten und gemeinsamen Einkauf können die Preise niedrig gehalten werden, was den Mitgliedern der Einkaufsgemeinschaft zugute kommt.

 

Presse-Kontakt:
Ute Hayit, Mundo Marketing GmbH, Agentur für Kommunikation, Vorgebirgstr. 59, D-50677 Köln,Tel. +49 (0) 221-92 16 35-11, Fax +49 (0) 221- 92 16 35-24, ute.hayit@mundo-marketing.de

 







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*