alltours schickt 1.000 Kinder gratis in den Urlaub und senkt in 600 Hotels die Kinderfestpreise


09 Mrz 2011 [13:29h]     Bookmark and Share




In Ägypten und Tunesien sind zusätzliche Rabatte von bis zu 30% möglich

Berlin/Duisburg – Der Reiseveranstalter alltours unterstreicht seinen Anspruch als führender Familienreisenanbieter in Deutschland. alltours bietet 1.000 Familien in diesem Sommer ein ganz besonderes Angebot für zahlreiche Hotels: Pro Familie kann ein Kind völlig kostenfrei mitreisen. Außerdem wurde in 600 Hotels der Kinderfestpreis nochmals gesenkt. Mit Preisabschlägen von bis zu 30% auf Reisen nach Ägypten und Tunesien läutet das Unternehmen zudem die nächste Preisaktion ein.

Ein Urlaub mit der Familie ist laut einer repräsentativen Studie der GfK (Gesellschaft für Konsumforschung) vom Januar 2011 der wichtigste Reisetrend im Sommer (21%). alltours hat sich mit seinem Programm darauf eingestellt. „Für Familien spielt die finanzielle Planbarkeit des Urlaubs eine wichtige Rolle. Deshalb haben wir die Preise für die Urlaubsreisen gegenüber dem Vorjahr nicht erhöht und den Anteil der Hotels mit einem All-inclusive-Angebot abermals ausgebaut. Die Verlängerung der Frühbucherfristen um vier Wochen ist ein weiteres Angebot, das vor allem Familien hilft. Mit der niedrigsten Anzahlung im Markt verbessert alltours Familien zudem die Liquidität“, sagte Geschäftsführer Willi Verhuven. 

76% aller Hotelbetten können mit All-Inclusive-Verpflegung gebucht werden, im Vorjahr waren es 74%. Für Familien ist das wichtig, weil zusätzliche Ausgaben für Speisen und Getränke nicht anfallen. Alleinerziehende, die mit Kind verreisen, finden in 316 Hotels Rabatt-Angebote (Vorjahr 237).

Bei alltours, dem Erfinder der Kinderfestpreise, gibt es im Sommer mehr als 80% Hotels, die diesen Preisvorteil für Kinder bieten. Ein Kind zahlt einen festen Preis pro Reise, egal wie lange sie dauert. Zudem hat alltours in Verhandlungen mit Hoteliers erreicht, dass in mehr als 600 Hotels die Kinderfestpreise gegenüber dem Katalogpreis nochmals gesenkt werden – zum Beispiel in Mallorca von 197 auf 159 Euro. Erstmals gewährt das Unternehmen in 70 Hotels Jugendlichen zwischen 14 und 18 Jahren eine Ermäßigung von bis zu 50% auf den Erwachsenenpreis. Damit werden Familienurlaube noch günstiger.

Beispiel Familienurlaub Mallorca:

 

Playamar & Annex***, S’Illot

1 Woche, Familienzimmer mit Halbpension

Am 06.05. ab Köln 2 Erw. + 1 Kind: 804 Euro

 

Club alltoura Mariant Park ****, S’Illot,

1 Woche Familienzimmer mit All-inclusive-Verpflegung,
am 06.05. ab Köln 2 Erw.+1 Kind: 1.227 Euro

 

Um seine führende Position als familienfreundlicher Reiseveranstalter weiter auszubauen, wird alltours in diesen Tagen mit dem Angebot „1.000 Kinder kostenfrei in den Urlaub“ starten. Pro Familie kann ein Kind unter 14 Jahren gratis mit den Eltern in spezielle Hotels auf die Kanaren, nach Griechenland oder Mallorca fliegen. 

Beispiel „Aktion 1.000 Kinder“

 

Hotel Be Live Playa la Arena****+

Puerto Santiago, Teneriffa

1 Woche im Doppelzimmer mit All-inclusive

Katalogpreis: 2.788 Euro pro Familie (2 Erw.+1 Kind)

Preisaktion: 1.794 Euro pro Familie (2 Erw.+1 Kind)

Ersparnis gegenüber Katalog: 994 Euro oder 35%

 

 

Bei alltours profitieren Familien bereits vor dem Abflug. Mit dem im Preis enthaltenen Zug-zum-Flug-Ticket der Deutschen Bahn sparen Familien bei der Anreise durchschnittlich 200 Euro.

Pauschalreise boomt

Der zweite Reisetrend 2011 ist laut GfK die Pauschalreise. „Das verwundert nicht, denn neben attraktiven Angeboten haben insbesondere Pauschalreiseanbieter in den vergangenen Monaten, wie zum Beispiel bei der Aschewolke, politischen Unruhen oder Streiks gezeigt, dass sie den Kunden einen optimalen Service und große Sicherheit in Krisensituationen bieten. Wir haben unseren Gästen als erstes Hilfe geboten, unorganisiert Reisende standen oft ratlos da“, sagte Willi Verhuven. Pauschalreisenanbieter sind es auch, die aufgrund ihrer Marktstellung das optimale Preis-Leistungs-Verhältnis für Urlauber verhandeln können. Für Urlaube in Ägypten und Tunesien können Kunden aktuell mit Preisabschlägen von zusätzlich zu den Frühbucher­rabatten nochmals bis zu 30% auf den Hotelpreis rechnen. Die einwöchige Flugreise nach Hurghada in ein 4-Sterne-Hotel gibt es schon für unter 490 Euro im Doppelzimmer bei All-inclusive-Verpflegung.

Beispiel Ägypten:

Hotel Beach Albatros Garden, Hurghada****

1 Woche im Doppelzimmer m it All-inclusive

am 21.03. ab Köln 

ab 488 Euro p. P. statt Katalogpreis 719 Euro p. P.

Ersparnis = 30%

 

Deutsche Urlauber fliegen auf España

Spanien liegt in diesem Sommer bei Deutschen hoch im Kurs. alltours verzeichnet zweistellige Zuwachsraten. Neben beliebten Hotels in Strandnähe hat das Unternehmen neue Kunden­gruppen durch eine behutsame Ausweitung der Angebote abseits des Mainstreams gewonnen. Dazu gehören geführte Wanderungen ebenso wie zusätzliche Finca-Hotels. Die erstmals ins Programm genommenen Stadthotels in Palma de Mallorca, Cadiz und Jerez werden stärker gebucht, als erwartet und auf Mallorca hat alltours erstmals in Soller im Norden Hotels im Programm.

„Die Strategie auch auf den anderen Baleareninseln das Angebot auszubauen, geht auf. Die Nachfrage ist sehr erfreulich“, sagte Verhuven. Auf den Kanaren hat alltours im Sommer sein Katalogangebot um 24 Hotels erweitert und qualitativ nochmals verbessert. Die Kanaren haben von den Ereignissen in Tunesien und Ägypten vorübergehend profitiert. In den spanischen Feriengebieten verfügt alltours inzwischen über mehr als 25.000 Betten, die das Unternehmen exklusiv auf dem deutschen Markt anbietet. „Das ist eine Alleinstellung, weil wir in diesen Häusern den Gästen noch direkter unsere Preis-Leistungs-Stärke bieten können“, sagte Dierk  Berlinghoff, Geschäftsführer Touristik bei alltours. Zu dieser Angebotsstrategie gehört auch der Ausbau der eigenen Hotelkette allsun mit inzwischen zehn Hotels und 2.500 Exklusivbetten in Mallorca (5) und auf den Kanaren (5).

Der Kunde mag es früher und flexibler

Die positive konjunkturelle Entwicklung findet sich auch im Konsumverhalten der Deutschen wieder, wenn es um den Urlaub geht. alltours verzeichnet einen starken Anstieg bei den Gästen, die Frühbucherangebote und damit Preisvorteile von bis zu 45% nutzen. Ein weiterer Trend, der sich verstärkt ist der Wunsch nach Flexibilität bei der Reisedauer. Urlauber wollen nicht mehr nur im 7-Tage-Rhythmus verreisen. alltours fliegt fast alle Feriengebiete täglich, Mallorca und die Türkei mehrmals täglich an. So kann der Gast frei und individuell Reisetermin und Reisedauer bestimmen

alltours bietet das größte Angebot von wöchentlichen Abflügen überhaupt auf dem deutschen Markt. Pro Woche stehen den Passagieren mehr als 2.600 Abflüge zur Verfügung. „Damit sind wir Spitzenreiter bei den wöchentlichen Abflügen, weil andere Veranstalter ihre eigenen Fluglinien stärker berücksichtigen müssen. Wir können für den Kunden aus dem Angebot von 40 Fluggesellschaften die besten Angebote auswählen und haben zudem zahlreiche verschiedene Kombinationsmöglichkeiten für Hin- und Rückflüge “, sagte Berlinghoff.  







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *