Wettkampf im Tannheimer Tal mit neuem Service


31 Mrz 2011 [09:13h]     Bookmark and Share


Wettkampf im Tannheimer Tal mit neuem Service

Wettkampf im Tannheimer Tal mit neuem Service



Stützräder beim Rennrad-Marathon

Tannheimer Tal – Am 17. Juli findet im Tannheimer Tal der 3. Rennrad-Marathon statt. Aufgrund der Erfahrung aus den letzten beiden Jahren – viele Erstlings-Teilnehmer bewegten sich in der Masse sehr unsicher auf ihrem Rennrad – haben sich die Organisatoren nun etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Spezielle Stützräder sollen für besseren Halt sorgen. 

„Wir haben die Stützräder von einer Spezialfirma aus den USA fertigen lassen“, erzählt Michael Keller, Organisator des Rennrad-Marathons und Geschäftsführer des Tourismusverbands Tannheimer Tal. Er ist selbst ein leidenschaftlicher Rennradler und deshalb war es ihm besonders wichtig, aerodynamische und qualitativ hochwertige Stützräder auf den Markt zu bringen. Und die Kollegen aus den Staaten haben ganze Arbeit geleistet: „Dank ihres schnittigen Aussehens und der optimalen Passform an die normalen Räder, fallen die Hilfsreifen erst auf den zweiten Blick auf und der Geschwindigkeitsverlust ist so gut wie zu vernachlässigen“, so Keller begeistert.

Die Stützräder sind ein zusätzlicher Service für alle, die sich bei ihrem ersten Rennrad-Marathon sicherer im Sattel fühlen möchten. Dank ihres Klick-Mechanismus sind sie extrem einfach und ganz ohne Aufwand zu montieren und können demnach zu jedem Zeitpunkt des Wettkampfes auch schnell wieder abgenommen werden.  

 

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *