Neue toskanische Weine über den Wolken bei Lufthansa-Tochter Air Dolomiti


30 Mrz 2011 [12:50h]     Bookmark and Share


Neue toskanische Weine über den Wolken bei Lufthansa-Tochter Air Dolomiti

Neue toskanische Weine über den Wolken bei Lufthansa-Tochter Air Dolomiti



Air Dolomiti und die Winzerfamilie Tommasi servieren erstmals an Bord die besonderen Tropfen aus dem Weingut Doganella im Herzen der Maremma

München – Air Dolomiti, die italienische Fluggesellschaft der Lufthansa-Gruppe, und die aus der Valpolicella-Region stammende Winzerfamilie Tommasi, servieren von 31. März bis 13. April 2011 erstmals die erlesenen Produkte des Weingutes “Doganella – Maremma Toscana” auf allen Flügen von und nach Italien.

Das Weingut Doganella liegt auf einem 24 Hektar großen Gebiet im Herzen der Maremma, in der Gemeinde Pitigliano, einem wichtigen etruskischen Zentrum der Provinz Grosseto. Hier werden Weintrauben und Oliven aus rein biologischer Landwirtschaft angebaut. Oberste Prämisse der Familie Tommasi ist der respektvolle Umgang mit Natur und Umwelt.

Der Familienbetrieb Tommasi wurde 1902 in der Region Valpolicella Classica im Veneto gegründet und ist heute einer der Hauptbotschafter in der Welt des „Amarone Classico“, dem im Abgang bitteren Rotwein, der hauptsächlich aus qualitativ hochwertigen getrockneten Trauben hergestellt wird.

_._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._

Werbung: Steht Ihre Website mitten im Leben?

Frische Touristik-News jetzt kostenlos auf Ihrer Webseite präsentieren!

Auch ideal für Hotels, Foren und Mittelständler in der Touristikbranche.

_._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._._

„Doganella ist für die Familie Tommasi ein neues Abenteuer und ein neues stimmulierendes Projekt. Vor allem aber ist es eine gute Gelegenheit, den biologischen Weinanbau bekannter zu machen. Die Familie Tommasi gilt seit jeher als Vorreiter, was die Instandhaltung und Pflege von Weingärten betrifft. Der biologische Anbau ist daher eine neue Erfahrung in der Welt qualitativ hochwertiger Weine“, bestätigt Giancarlo Tommasi, Önologe im Familienunternehmen unweit von Verona.

Zwischen 31. März und 13. April 2011 genießen Passagiere von Air Dolomiti „Il Tintorosso“, einen weichen, samtigen Rotwein von starkem Körper, und „Il Pitigliano“, einen Weißwein mit fruchtigem Duft und erlesenem Aroma. Beide Weine stammen aus biologischer Landwirtschaft. In der Business Class begleiten Menüs, hergestellt aus typisch toskanischen Zutaten, die kostbaren toskanischen Tropfen.

„Il Tintorosso” und „Il Pitigliano” werden der Öffentlichkeit zum ersten Mal im Zuge der Weinmesse  Vinitaly von 7. bis 11. April 2011 in Verona präsentiert. Die Weine, die Air Dolomiti ihren Fluggästen bereits jetzt anbietet, können dann am Stand von Tommasi (Halle 5/D2) verkostet werden.

„Für unser Unternehmen sind diese Veranstaltungen an Bord eine gute Gelegenheit, den Gästen einen außergewöhnlichen Flug zu ermöglichen und gleichzeitig die Traditionen der italienischen Regionen weiterzugeben. Durch die Kooperation mit Doganella hilft Air Dolomiti bei der Verbreitung exklusiver Produkte und erhöht gleichzeitig den Bekanntheitsgrad ihres Herkunftsgebietes“, erklärt Michael Kraus, Präsident & CEO von Air Dolomiti.

Die gemeinsame Promotion der Doganella-Weine hebt den Duft, das Aroma und den Charakter der Toskana in die Lüfte. Positiv verstärkt wird die Zusammenarbeit durch das Ambiente von „Settimocielo“, die Aufmerksamkeit, die Gastfreundschaft und die hohe Servicequalität an Bord von Air Dolomiti.

Air Dolomiti, die Fluggesellschaft die sich immer schon als „Botschafter italienischer Lebensart“ verstand, ist ein Markenzeichen für italienischen Stil und italienische Gastfreundschaft. Spezialitäten „Made in Italy“ aus den Regionen auch außer Landes zutragen und zu präsentieren, spielt dabei sie eine zentrale Rolle.

Foto: Carstino Delmonte

 







  • Palma.guide


Adresse
REHM PR

Silke Warnke-Rehm
Wachingerstr. 8
85435 Erding

Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*