Frühling in Riga: Mode, Sportwagen und Blondinen


29 Mrz 2011 [10:01h]     Bookmark and Share


Frühling in Riga: Mode, Sportwagen und Blondinen

Frühling in Riga: Mode, Sportwagen und Blondinen



Riga ist diesen Frühling Gastgeber von drei besonderen Events: Wer Mode, schnelle Autos und ungewöhnliche Festivals mag, kommt in Lettlands Hauptstadt im April und Mai voll auf seine Kosten.

Riga – Lettische Mode: Baltic Beauty Contest 2011 – 5.-9. April:  Im Rahmen des Internationalen Schönheitswettbewerbs „Baltic Beauty Contest 2011“ vom 5. bis 9. April 2011 laden die Veranstalter am Donnerstag, 7. April, zu einer Modenschau mit lettischen Designern. Verköstigt werden die Besucher in „Bergs Bazaar“, einer edlen Einkaufspassage in historischem Gemäuer, mit Slow Food aus Lettland. Im Finale des Model-Wettbewerbs stehen 25 Teilnehmerinnen aus 10 Ländern: Österreich, Lettland, Litauen, Estland, Polen, Ukraine, Russland, Weißrussland, Norwegen und Finnland. Eine Fachjury wählt aus ihnen die fünf besten Laufsteg- und Fotomodels des Jahres. Direktor des BBC 2011 ist Piergiorgio del Moro aus Italien, Organisator der Fashion Weeks in New York und Mailand.

Heiße Reifen: Gallery Park Hotel Supercars Challenge 2011 – 25.-30. Mai

Bereits im dritten Jahr organisiert das Rigaer 5-Sterne-Haus Gallery Park Hotel die Supercars Challenge. Dieses Mal kommen die Besitzer von exklusiven Sportwagen aus den verschiedensten Ländern vom 25. bis 30. Mai 2011 zusammen. Die Gallery Park Hotel Supercars Challenge ist das einzige Mehrtages-Sportwagen-Rennen in Nord- und Osteuropa. Die diesjährige Route umfasst Checkpoints in Lettland, Schweden und Norwegen. Für die Mitglieder des Ferrari Club Russland ist die Teilnahme schon Tradition. 

Blondes Vergnügen: Go Blonde Festival – 28. Mai

Am Samstag, 28. Mai 2011, wird das Blondinen-Festival „Go Blonde“  zum dritten Mal hunderte hellhaarige Frauen und Männer aus aller Welt nach Riga locken. Neben Spaß und Unterhaltung steht der gute Zweck im Mittelpunkt der Veranstaltung. Dieses Jahr sammeln die Organisatoren des lettischen Blondinen-Verbandes Spenden für ein Rehabilitationszentrum für behinderte Kinder in Riga. Neben der traditionellen Parade quer durch die Stadt stehen am 28. Mai „blonde“ Events wie der Marilyn-Monroe-Double-Wettbewerb, ein „Blonde Divas“-Konzert, eine Schau für rosafarbenen Mode und Accessoires von lettischen Designern und viele andere spannende Aktivitäten auf dem Programm. Abschluss des Festivals ist die glitzernde „Pink Party“ in einem der beliebtesten Nachtclubs von Riga.

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*