Flughafen Köln-Bonn: Jetzt buchen und durchstarten


30 Mrz 2011 [09:06h]     Bookmark and Share


Flughafen Köln-Bonn: Jetzt buchen und durchstarten

Flughafen Köln-Bonn: Jetzt buchen und durchstarten



Viele neue Ziele im Sommerflugplan – Marokko im Trend

Köln-Bonn – Viele neue Ziele stehen auf dem Sommerflugplan (gültig ab 27. März 2011) des Köln Bonn Airports. Die meisten Verbindungen nimmt Marktführer Germanwings auf. Gleich drei neue Ziele in Italien steuert die Airline von Köln/Bonn an: So kommen Fluggäste vier Mal pro Woche nach Bari, fünf Mal nach Pisa und zwei Mal nach Cagliari. Zudem fliegt Germanwings für TUI Deutschland im Vollcharter immer dienstags und samstags ins märchenhafte Marrakesch nach Marokko. Insgesamt fliegen 35 Fluggesellschaften zu mehr als 100 Zielen in 35 Ländern.

Pünktlich zu Beginn der Hauptreisesaison verdoppelt auch die Fluglinie Air Arabia (Maroc) ihr Flugangebot von Köln/Bonn nach Marokko. Ab dem 1. Juli bietet die marokkanische Billigfluglinie wöchentlich fünf Verbindungen nach Casablanca an. Dienstags bis samstags können Passagiere dann ohne Zwischenlandung von Köln/Bonn nach Casablanca fliegen. Hinzu kommt jeden Sonntag ein Direktflug in den marokkanischen Badeort Nador.

Air Berlin hat ebenfalls Casablanca im Gepäck. Die zweitgrößte Airline am Köln Bonn Airport bietet ab dem kommenden Sonntag zwei Mal pro Woche Flüge in die legendäre Humphrey Bogart-Stadt an. Auch der moderne Airport Enfidha in Tunesien steht auf dem Air Berlin-Flugplan.

Zu Sonne, Strand und Baden lädt das Angebot von Tuifly ein: Die Airline steuert Boa Vista und Sal auf den Kapverdischen Inseln vor der Westküste Afrikas direkt von Köln/Bonn an.

In den Norden geht’s mit EasyJet. Die Fluggesellschaft verbindet den Köln Bonn Airport an 3 Tagen in der Woche mit der schottischen Hauptstadt Edinburgh – ein attraktives Ziel für Geschäftsreisen und Wochenend-Tripps.

XL Airways Germany nimmt für REWE Touristik ab dem 2. Mai Flüge nach Antalya, Varna, Las Palmas und Burgas sowie nach Hurghada, Enfidha und Sharm el Sheikh ins Programm auf. Dazu stationiert REWE Touristik mit Sitz in Köln eine in den Farben der ITS lackierte Boeing 737-800 am Heimatflughafen Köln/Bonn.

Zurück am Köln Bonn Airport ist Air France. Seit dem 10. Januar steuert die Airline auch im Sommer 18 Mal pro Woche Paris an.

Neben vielen neuen Flugzielen stocken einige Airlines ihr schon bestehendes Angebot am Köln Bonn Airport auf. So gibt es von Germanwings statt 1 künftig 4 Verbindungen pro Woche nach Heraklion, auch nach Berlin-Schönefeld erhöht sich die Frequenz um 2 auf dann 36 Flüge pro Woche. Air Berlin baut sein Angebot nach Westerland auf Sylt um einen dritten Flug aus, jeweils freitags samstags und sonntags ist die Nordseeinsel von Köln/Bonn aus erreichbar. Tuifly fliegt im Sommer öfter nach Antalya, Las Palmas und Rhodos. Lufthansa steuert häufiger Hamburg und Berlin-Tegel an. Sun Express nimmt einen weiteren Flug nach Istanbul auf, Condor erhöht das Flugangebot nach Palma de Mallorca.

Der Sommerflugplan gilt vom 27. März 2011 bis 28. Oktober 2011. Weitere Informationen zum aktuellen Flugplan gibt es auf der Homepage des Flughafens unter www.koeln-bonn-airport.de.

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *