The Peninsula Hotels gründet Hilfsinitiative für Erdbebenopfer Japans


22 Mrz 2011 [11:19h]     Bookmark and Share


The Peninsula Hotels gründet Hilfsinitiative  für Erdbebenopfer Japans

The Peninsula Hotels gründet Hilfsinitiative für Erdbebenopfer Japans



Die internationale Hotelgruppe The Peninsula Hotels hat heute die Hilfsinitiative „HOPE for JAPAN” ins Leben gerufen.

Berlin – Die internationale Hotelgruppe The Peninsula Hotels hat heute die Hilfsinitiative „HOPE for JAPAN” ins Leben gerufen. Durch eine dreigeteilte Maßnahme in den asiatischen und amerikanischen Peninsula Hotels, soll den Opfern des verheerenden Erdbebens und Tsunamis in Japan geholfen werden. Die Hilfsaktion beinhaltet die Spendeneinnahmen aus jedem Aufenthalt eines Gastes in den Peninsula Hotels, dem neu initiierten „Japanese Afternoon Tea“ und der Charity-Aktion „Baum der Tausend Kraniche“. Die gesamten Erlöse von „HOPE for JAPAN” kommen ab sofort dem japanischen Roten Kreuz zu Gute.

Für jeden Aufenthalt eines Gasts werden die Peninsula Hotels im Gegenzug eine Spende tätigen. Gäste, die zusätzlich einen persönlichen Beitrag leisten möchten, können beim Check-out einen Spendenbetrag auf ihre Kreditkarte buchen lassen.

Der berühmte Peninsula Afternoon Tea, weltweit in allen Häusern der Hotelgruppe serviert, wird anlässlich der Hilfsaktion als „Japanese Afternoon Tea“ angeboten. Der Gesamtpreis von 50 US$ (bzw. der Gegenwert in der lokalen Währung) wird der Initiative „HOPE for JAPAN“ gestiftet.

In Japan steht der Kranich traditionell für Glück und Langlebigkeit. Das Falten von 1.000 Papierkranichen gilt in der japanischen Origami-Kunst als besonderes Symbol für Heilung und Hoffnung in schwierigen Zeiten. Alle neun Peninsula Hotels werden einen „Baum der Tausend Kraniche“ in der Hotellobby aufstellen. Jeder Gast ist eingeladen, für eine Spende von mindestens 5 US$ einen der Kraniche zu erwerben und diesen an den Baum zu hängen. Die Mitarbeiter der Peninsula Hotels sind den Gästen behilflich, auch einen eigenen Origami-Kranich zu falten.

The Hongkong and Shanghai Hotels, Limited, 1866 gegründet und an der Hongkonger Börse (00045) notiert, ist eine Holdinggesellschaft, deren Tochtergesellschaften und untergeordneten Unternehmen dem Besitz und Management von renommierten Hotels sowie Gewerbe- und Wohnimmobilien in Schlüsselstandorten Asiens, den USA und Europa verpflichtet sind. Das Hotel-Portfolio der Gruppe, The Peninsula Hotels, umfasst The Peninsula Hong Kong, The Peninsula Shanghai, The Peninsula Beijing, The Peninsula New York, The Peninsula Chicago, The Peninsula Beverly Hills, The Peninsula Tokyo, The Peninsula Bangkok, The Peninsula Manila und The Peninsula Paris (Eröffnung 2013). Zum Immobilien-Portfolio der Gruppe gehören The Repulse Bay Komplex, The Peak Tower und The Peak Tramways, St. John’s Building sowie The Landmark in Ho Chi Minh Stadt, Vietnam und der Thai Country Club in Bangkok, Thailand.

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *