Flugbuchungsseitenumfrage zeigt: Facebook inspiriert zu Reisebuchungen


26 Feb 2011 [13:17h]     Bookmark and Share


Flugbuchungsseitenumfrage zeigt: Facebook inspiriert zu Reisebuchungen

Flugbuchungsseitenumfrage zeigt: Facebook inspiriert zu Reisebuchungen



Laut einer Umfrage lassen sich 52% der Facebook-User von Fotos und Reiseimpressionen ihrer Freunde zu Reisen bewegen

München – Urlaubsfotos auf Facebook helfen Usern nicht nur, mit Freunden in Kontakt zu bleiben, sondern beeinflussen auch das Reiseverhalten in der realen Welt. Eine Flugsuchmaschine hat User zu diesem „Facebook-Faktor“ befragt.

Die Macht der Bilder hat starken Einfluss auf die Reisepläne von Facebookern. Mehr als die Hälfte der Befragten (52 Prozent) gibt an, dass das Betrachten der Urlaubsfotos ihrer Freunde sie zur Buchung einer Reise zum selben Ort bewegt hat. Deutlich mehr, nämlich ganze 88 Prozent lieben es, in den Schnappschüssen ihrer Mitmenschen in der Onlinewelt zu stöbern. Die Hälfte derer möchte sehen, worauf sie sich während ihrer Reise eingelassen.

Max Janson von Skyscanner.de meint dazu: „Es heißt, ein Bild sagt mehr als tausend Worte – und hier ist der Beweis. Facebook ist die perfekte Plattform für zwei sehr starke Beeinflussungsfaktoren für Reisen; eine persönliche Empfehlung kombiniert mit verlockenden Bildern. Die Abenteuer unserer Freunde in Südostasien zu sehen, kann uns mit Leichtigkeit einen Floh ins Ohr setzen, der uns später dazu bringt, Flüge nach Thailand zu buchen, ohne, dass wir zuvor je daran gedacht hätten.“

45 Prozent der Befragten sagen außerdem, dass Facebook sie dazu bringt, ihre Freunde öfter im Ausland zu besuchen. Entgegen der Berichte, dass Facebook den sozialen Kontakt im echten Leben reduziere, geben nur 5 Prozent an, dass sie durch die Zeit, in der sie online sind, weniger Zeit mit ihren Freunden zu verbringen. Die Skyscanner-Umfrage hat gleichsam gezeigt, dass Facebook einen immer bedeutenderen Part in der Organisation von Gruppenreisen einnimmt. 46 Prozent haben bereits entweder eine solche Reise organisiert oder wurden über das Netzwerk zu einer eingeladen.

Foto: Edgar Delmont







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *