Peninsula-Hotels: Kostenfreier Chauffeurservice & exklusiver Cityguide


24 Feb 2011 [12:57h]     Bookmark and Share


Peninsula-Hotels: Kostenfreier Chauffeurservice & exklusiver Cityguide

Peninsula-Hotels: Kostenfreier Chauffeurservice & exklusiver Cityguide



Im Peninsula-MINI durch Tokio

Tokio – Mit einem besonderen Service wartet The Peninsula Tokyo auf: Suitengästen stehen ab sofort zwei MINI Cooper S Clubman für Shopping- und Sightseeing-Touren durch die japanische Metropole zur Verfügung. Zudem hat das Hotel für Ausflüge mit den chauffeurgesteuerten Peninsula-Flitzern einen Insider-Cityguide zu den angesagtesten Adressen der Stadt aufgelegt.

Der im handlichen Kleinformat gestaltete Stadtführer listet die besten Adressen innerhalb eines Radius von zehn Kilometer rund um das Hotel auf. Innerhalb dieser Zone können die Gäste den Service nach dem „first-come, first-served“-Prinzip nutzen. Die MINIs stehen den Gästen täglich in der Zeit von 10.30 bis 19.30 Uhr zur Verfügung und können für bis zu drei Stunden nach Lust und Laune zum Shoppen, für Exkursionen oder kulinarische Entdeckungen genutzt werden.

Im „This way Tokyo“-Guide finden sich die Hotspots der Feinschmecker-Metropole. Die Liste reicht vom traditionellen Keiseki-Restaurant Hamadaya mit zwei Michelinsternen bis zum saisonalen Kugelfisch des auf Fugu spezialisierten Naruto-Meisterkochs. Für Vegetarier lohnt sich der Besuch des Toufuya Ukai-Restaurants in einer 200 Jahre alten Brauerei am Fuße des Tokyo Towers. Als beste Location für den Sundowner Cocktail empfiehlt der Reiseführer die Six Bar mit Blick auf die Pagoden des Sensoji Tempels und als typischen After Work-Treff die Bar Under the Tracks.

Neben ausgewählten Sightseeing-Highlights bietet „This way Tokyo“ darüber hinaus die besten Shopping-Adressen für anspruchsvolle Mitbringsel: von feinstem Tee und antiken Kimonos, über japanische Lackwaren und Washi Papier bis hin zu handgefertigten Bürsten und Fächern.

Die beiden MINI Cooper wurden nach Peninsula-Vorgaben maßgestaltet. Besonderheiten sind etwa das beleuchtete Peninsula-Logo am Türeinstieg, das Lederinterieur, ein Dachaufbau für Gepäck und Shoppingtüten, ein Kühlschrank, die Ausstattung mit einem iPhone und iPod-Anschlüssen sowie das Peninsula-typische Dunkelgrün des Autolacks.

The Peninsula Tokyo befindet sich in erstklassiger Lage gegenüber dem Kaiserlichen Palast und Hibiya Park und nur wenige Fußminuten von Tokios Shopping-Paradies Ginza entfernt. Mit seinem idealen Standort im Herzen des Marunouchi-Geschäftsviertels ist es eines der am leicht erreichbarsten Luxushotels in der Metropole. Die Zimmer und Suiten bieten außergewöhnlichen Komfort – von kostenfreien Telefonaten weltweit bis zum Spa-Knopf im Bad, die Gastronomie des Peninsula lädt zu kulinarischen Highlights ein: etwa in das mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete kantonesische „Hei Fung Terrace“.

Foto: Carstino Delmonte







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*