Erholung bei Air Mauritius. Gewinnsprung im Dritten Quartal


15 Feb 2011 [11:17h]     Bookmark and Share


Erholung bei Air Mauritius. Gewinnsprung im Dritten Quartal

Erholung bei Air Mauritius. Gewinnsprung im Dritten Quartal



Air Mauritius erwirtschaftete in ihrem dritten Quartal einen Gewinn von 12,2 Millionen Euro, 9 Millionen Euro mehr als im Vergleichszeitraum 2009.

Frankfurt – Air Mauritius erwirtschaftete in ihrem dritten Quartal einen Gewinn von 12,2 Millionen Euro, 9 Millionen Euro mehr als im Vergleichszeitraum 2009. Die Auslastung der Flugzeuge lag bei 82,9 Prozent. Im Zeitraum Oktober bis Dezember 2010 beförderte die Airline 383.649 Passagiere, das ist ein Anstieg von 15,4 Prozent zum Vorjahr. Mit diesem Ergebnis ist der National Carrier des Inselstaates Mauritius nach zwei schwächeren Jahren wieder profitabel.

Das dritte Quartal im laufenden Geschäftsjahr hat Air Mauritius in die Gewinnzone zurück befördert. Trotz hoher Kosten für Flugbenzin und extremen Flugbeeinträchtigungen im Winter bescherte das dritte Quartal Air Mauritius 15,4 Prozent mehr Passagiere (383.649). Der Gewinn ist mit  12,2 Millionen Euro um 9 Millionen gestiegen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Der Gesamtumsatz erhöhte sich um 23,9 Prozent (24,2 Millionen Euro) auf 125,4 Millionen Euro. Die Airline prognostiziert auch für das vierte Quartal (Januar – März 2011) und damit für das Gesamtjahr ein gutes Ergebnis. Mit den Vorausbuchungszahlen für das vierte Quartal wird das Umsatzziel erreicht.

Foto: Edgar Delmont







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*