Duty Free ein Gesicht geben / Segel für „Heinemann Duty Free“ am Flughafen Wien gesetzt


14 Feb 2011 [09:44h]     Bookmark and Share


Duty Free ein Gesicht geben / Segel für „Heinemann Duty Free“ am Flughafen Wien gesetzt

Duty Free ein Gesicht geben / Segel für „Heinemann Duty Free“ am Flughafen Wien gesetzt



Am Flughafen Wien wurden erfolgreich die Segel für die Zukunft gesetzt: Ernest Gabmann, Vorstandsdirektor der Flughafen Wien AG, und Duty Free Shop Betreiber Gunnar Heinemann präsentierten die neuen Heinemann Duty Free Shops.

Wien –   Am Flughafen Wien wurden erfolgreich die Segel für die Zukunft gesetzt: Ernest Gabmann, Vorstandsdirektor der Flughafen Wien AG, und Duty Free Shop Betreiber Gunnar Heinemann präsentierten die neuen Heinemann Duty Free Shops. Internationale Markenprodukte und österreichische Spezialitäten zu günstigen Preisen und neue Serviceleistungen erwarten die Passagiere in den Shops. Blau, rot und
silbern glänzt nun der Name „Heinemann“ über den Eingängen der Läden.

„Wir geben Duty Free ein Gesicht. Mit unserem Familiennamen möchten wir das Vertrauen unserer Kunden gewinnen“, erklärt Gunnar Heinemann.

Zu sehen wird der neue Auftritt von Heinemann künftig auch im neuen Skylink sein. Hier wird Gebr. Heinemann Shops auf rund 2.000 qm
Fläche betreiben. Ein Vertrag für die Retailflächen konnte jetzt mit dem Flughafen Wien geschlossen werden. „Den Flughafen Wien und Gebr.
Heinemann verbindet eine langjährige Partnerschaft und wir freuen uns, auch im Skylink diese erfolgreiche Kooperation zu fortsetzen.

Mit der Inbetriebnahme von Skylink werden wir gemeinsam den Passagieren ein noch komfortableres Shoppingerlebnis bieten“, so
Ernest Gabmann, Vorstandsdirektor der Flughafen Wien AG. Shopinhaber Gunnar Heinemann: „Wien ist als österreichischer Hauptstadt-Flughafen und europäische Verkehrsdrehscheibe ein wichtiger Standort für unser Unternehmen. Insgesamt werden wir 4,2 Millionen Euro investieren und unser Team von 130 auf rund 210 Mitarbeiter erweitern.“

Die Gebr. Heinemann Wien GmbH ist seit 2003 Konzessionärin am Flughafen Wien. Sie führt hier zurzeit 13 Shops, darunter acht
Heinemann Duty Free Shops sowie eigene Fachgeschäfte und Boutiquen für bekannte Marken.

Eine Besonderheit in den Heinemann Duty Free Shops sind regionale Spezialitäten und Delikatessen. Im Weinsortiment präsentieren die
Läden zu 95 Prozent Weine aus Österreich. Zudem können Passagiere jetzt ihre Bestellungen bereits vor der Reise online aufgeben. Dass
die Reisenden beim Einkauf bares Geld sparen, bestätigt der TÜV: 90 Prozent der Highlights bei Heinemann bieten den Kunden einen
Preisvorteil von bis zu 30 Prozent gegenüber Inlandsgeschäften und Internet.

Foto: Emil Montenegro







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *